Mein Haar-Update im Mai 2017 – scheiß Haarausfall!

Share:
Haarausfall Logo aktuell Mai Stand 2017

Genau einen Monat ist es her, daß ich Euch meinen aktuellen Haarstatus gezeigt habe. Und auch diesen Monat möchte ich Euch nicht vorenthalten, was mein Haarausfall so macht und ob etwas auf meinem Kopf passiert ist. Auch für mich ist das regelmäßige Fotografieren und Posten wichtig. Nur so kann man auch positive Veränderungen festhalten.

Nur von diesen positiven Veränderungen sind wir jetzt im Mai meilenweit entfernt. Echt, ich könnte kotzen. Ich fühle mich heute nur unfaßbar häßlich. Das mich mein Haarausfall so runterzieht, habe ich selten. Aber heute ist es einfach nur schlimm. Mag sein, daß es auch an meinen Hormonen liegt, aber ich würde mich am liebsten irgendwo im Kämmerlein vergraben und heulen.

Haarausfall akuell Mai 2017

Hoffnung auf Besserung

Den vergangenen Monat habe ich ja einige weiße Härchen entdecken können. Hocherfreut, daß meine Haare nachwachsen, war ich auch bei meiner Frisörin und Zweithaar-Spezialistin. Sie hat das bestätigt und sich mit mir gefreut. Wie immer habe ich meine Haare dann auch gleich mit einer organischen Farbe tönen/färben lassen. Und man hat echt einen Unterschied gesehen, da waren wieder mehr Haare. Auch wenn furchtbar dünn. Aber sie waren da.

Die Begeisterung hat auch rund zwei Wochen gehalten, bis ich mal wieder genau in den Spiegel geschaut habe. Die weißen (bzw. inzwischen fast schwarzen) Härchen sind zwar noch alle da. Dafür ging der Haarausfall aber an einer anderen Stelle wieder weiter.

Haarausfall aktuell Stand Mai 2017

Frischgewaschen hilft auch nicht mehr

Meistens konnte ich die Stellen noch irgendwie verdecken, wenn meine Haare ganz frisch gewaschen waren. Ein bisserl Volumen war da immer irgendwo. Das ist jetzt komplett vorbei.

Auch sonst habe ich zwar schon immer Beanies oder Mützen getragen, aber halt nur, wenn ich draußen unterwegs war. Ein Windstoß reichte da ja meist aus, der mir trotz Volumen meine Flusen verwehte. Aber im Haus wollte ich weder das eine, noch das andere tragen.

Nun gehen aber bei uns immer noch Handwerker ein und aus und der Postbote sowie andere Lieferdienste geben sich an manchen Tagen die Klinke in die Hand. Nicht zu vergessen, daß aufgrund des fertigen Büros auch Kunden hier vorbeikommen.

Alles kacke…Haarausfall-Riesenkacke!

Anstatt heulen wäre vielleicht auch noch um mich schlagen eine Möglichkeit. Aber das macht es auch nicht besser. Es ist und bleibt einfach scheiße und auch, wenn es wieder ein paar helle Flusen auf meinen Kopf geschafft haben und an anderer Stelle nachgewachsene Haare schon stolze 5cm lang sind, hilft mir das – zumindest heute – nicht weiter.

Haarausfall aktuell Stand Mai 2017

Ja, die Haare wachsen nach. Fallen an anderer Stelle wieder aus. So geht es rundherum. Das nun schon seit Jahren. Irgendwann wird man da echt mürbe. Und sie sind so unglaublich dünn. Fast, als hätte ich nichts auf dem Kopf. Ach, ich weiß auch nicht.

Ich dachte bisher immer, daß ich längst über diese Phase hinweg bin und das einfach akzeptieren kann. Von wegen. Auch nach Jahren gibt es diese scheiß Tage einfach.

Alles wird gut!

Mein Mantra! Für meine Freunde und natürlich auch für mich. Ja, ich glaube selbst an solchen bescheidenen Tagen wie heute noch daran, das irgendwie alles einen Sinn hat. Die Hoffnung stirbt schließlich auch zuletzt. Und irgendwann ist alles gut. Glaube ich…

Share:

2 comments

Leave a reply

%d Bloggern gefällt das: