Wie man seine Zweithaar-Spezialistin zum Schwitzen bringt

Share:
Haarteile Perücken lang Kunsthaar bunt

Ich glaube ich habe sie gefunden, meine Zweithaar-Spezialistin. Heute war ich zum ersten mal bei ihr und habe mich bei Frau Glaser gut aufgehoben gefühlt. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich den Besuch dort schnell abgebrochen.

Ausgesucht habe ich mir das Haar-Raum-Studio in Freising. Da ich in der Stadt ein Großteil meines Lebens verbracht habe, hat es mich irgendwie dort hingezogen.

Rund zwei Stunden lang haben wir uns über die verschiedenen Möglichkeiten unterhalten und ich hatte so das Gefühl, daß ich meine Zweithaar-Spezialistin ab und zu zum Grübeln und sogar Schwitzen gebracht habe.

Habe einen Dickschädel

Das mein Kopfumfang nicht gerade gering ist, daß weiß ich schon länger. Das es aber anscheinen nur Frauen geben darf, die so zierliche Größen wie 52 und 54 haben dürfen, das ist mir neu.

Bei den Perücken ist es nicht anders, als mit der der Kleidung. Ein schöner Haarersatz für einen Kopfumfang von 58cm aufwärts ist gar nicht so leicht zu finden. Außer man läßt sich seine Perücke gleich maßschneidern. Aber das ist ist halt teuer. Wenn nicht unbezahlbar für die meisten Menschen.

Hab eine Kopfform wie Humpty Dumpty

Oben schmäler, hinten abgeflacht, unten breiter. So läßt sich meine Kopfform beschreiben. Irgendwie, wie ein Eierkopf. Also ohne Haare nicht unbedingt schön. Ich habe so das Gefühl, daß bei den meisten Perücken eine schöne, runde Kopfform vorausgesetzt wird. Da paßt wieder der Vergleich zur Mode.

Auch hier wird auf Größe 34/36 gesetzt. Die wenigsten Menschen passen dort allerdings rein. Auch hier ist natürlich eine Maßanfertigung die beste Lösung, aber immer noch die kostenintensivste.

Sei aufgeschlossen und unentschlossen

Aus schwarz mach dunkelblond? Lila, blaue und grüne Strähnen wären doch eine tolle Sache? Auch so bringt man eine Fachfrau zum Grübeln. Generell habe ich immer die Möglichkeit, einen anderen Typ aus mir zu machen. Gerade jetzt macht es mir ganz besonders viel Spaß.

Für eine Komplettperücke zuviel Haare, für ein Haarteil zu wenig Flusen. Das ist vielleicht eine blöde Sache. Sog. Haarspots wären auch noch eine Möglichkeit.

Warum aus halblangen Haaren, nicht lange Zotteln machen?

„Ja das fällt doch auf, wenn sie auf einmal lange Haare haben“.
„Na und? Des is mia wurscht!“ (ich liebe mein zeitweiliges Selbstbewußtsein)

Was tun sprach Zeus?

Einfach mal alles bestellen war mein Vorschlag. Ich möchte einfach aus dem Vollen – was sowieso zu wenig ist – schöpfen können. Wenns ist, zahle ich halt den Rückversand für die unterschiedlichen Produkte.

Auf Echthaar bzw. Cyberhaar haben wir uns gleich von vornherein verständigt. Kunsthaarperücken kann ich mir auch selber günstiger besorgen und mache ich auch.

Nächste Woche kann ich Euch dann dann weiter verraten, was wir alles ausprobiert haben und für was ich mich letztendlich entschieden habe.

Bis dahin muß ich selbst noch genug darüber grübeln…und schwitzen.

Share:

1 comment

Leave a reply

%d Bloggern gefällt das: