Low Carb Spargel Spinat Lasagne mit Ricotta

1344
22
Share:
Low Carb Spargel Spinat Lasagne-Spargel Lasagne-low carb Rezept

Wir stecken ja nicht nur mitten in der Erdbeerzeit. Auch der Spargel ist im Moment mehr als angesagt. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, Euch viel mehr Spargel-Rezepte zu zeigen. Aber immer, wenn man sich was vornimmt, klappt es halt nicht so wie gedacht. Mal sehen, ob es noch mehr werden. Aber zumindest gibt es jetzt schon mal ein Rezept für Euch: meine Low Carb Spargel Spinat Lasagne mit Ricotta.

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

  • 750g Spargel (geschält, vorbereitet)
  • 500g TK-Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 250g Ricotta
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 TL Zitronenschalenabrieb
  • 100g Gouda

Zubereitung Low Carb Spargel Spinat Lasagne:

Den Spinat auftauen lassen, in einen Sieb geben und dort feste ausdrücken.

Jetzt den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Anschließend den Spargel in kochendem Salzwasser für rund 10 – 15 Minuten vorgaren. Danach abgießen und gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln. In einem Topf glasig andünsten. Jetzt den Spinat dazugeben und 2 Minuten mitkochen.

Die Mischung anschließend in eine Schüssel geben und rund 10 Minuten abkühlen lassen. Jetzt Ricotta, Ei und Zitronenschale dazugeben und die Mischung kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Nun eine kleine Auflaufform* (ca. 25 x 15cm) einfetten. Anschließend den Boden mit der Hälfte des Spargels auslegen. Anschließend die Hälfte der Spinat-Ricotta-Masse darüber verteilen. 50g vom Käse darauf streuen. Die restlichen Zutaten genauso einschichten (Spargel, Spinat, Käse). Die letzte Schicht sollte der Gouda sein.

Jetzt die Auflaufform im unteren Drittel des Backofens rund 25 – 30 Minuten garen.

Servieren und genießen!

Nährwerte pro Portion (ausgehend von 4 Portionen):

  • kcal: 355
  • KH: 13g
  • Fett: 24g
  • Eiweiß: 21g

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Rezepten mit weißem oder grünem Spargel? Dann ist der Twisted Green Asparagus oder mein feiner Spargelsalat vielleicht genau das Richtige für Euch.

Guten Appetit!

22 comments

  1. Tanja L. 5 Juni, 2020 at 11:47 Reply

    Ein schönes Rezept und auch sehr gesund. Ich versuche ja auch möglichst auf Nudeln und Weizenmehl zu verzichten. Vielleicht würde ich für mich noch ne dünne Schicht Kartoffelscheiben beimischen oder etwas Speck. Schmeckt bestimmt auch sehr gut!

    • Storfine 5 Juni, 2020 at 12:03 Reply

      Das schmeckt bestimmt liebe Tanja. Nur Kartoffeln wären für mich ein nogo. Da wäre es nimmer lowcarb.
      Liebe Grüße

    • Storfine 5 Juni, 2020 at 13:14 Reply

      Vielleicht magst Du anderes Gemüse, dass dazupasst? Ich denke, da kann man noch ein wenig variieren, wenn man nicht unbedingt auf eine Ernährung anch Low Carb achten muss.
      Herzliche Grüße an Dich

  2. Marion 5 Juni, 2020 at 14:04 Reply

    Alleine der Anblick lässt mir schon das Wasser im Munde zusammenlaufen. Muss ich unbedingt nachkochen! Hoffentlich bekomme ich noch guten Spargel! Bei uns neigt sich die Zeit zum Ende. Viele liebe Grüße!

    • Storfine 5 Juni, 2020 at 16:15 Reply

      Bei uns gibts zum Glück noch genug. Aber leider ist die Zeit bald schon vorbei. Hab mir schon einen Vorrat angelegt.
      LiebGruß

    • Storfine 5 Juni, 2020 at 16:14 Reply

      Das stimmt. Spargel schmeckt immer lecker. Schade, dass die Zeit bald wieder um ist.
      Viele Grüße

  3. Mo 5 Juni, 2020 at 20:31 Reply

    Wow, die Idee Spargel auch in einer Art Lasagne zu verarbeiten finde ich toll. Habe ich noch nie gehört und auch noch gar nicht gegessen. Werde ich direkt mal ausprobieren, es sieht lecker aus und dürfte meinen Geschmack voll treffen.

    Liebe Grüße
    Mo

    • Storfine 7 Juni, 2020 at 16:18 Reply

      Na dann habe ich ja genau das richtige Rezept für Dich veröffentlicht. Freut mich.
      Ich schick Dir liebe Grüße

  4. I need sunshine 6 Juni, 2020 at 14:12 Reply

    Oh Spargel esse ich auch sehr gerne! Das sieht ja richtig lecker aus und die Kombination mit Spinat und Ricotta ist mal was anderes. Danke für das leckere Rezept, speicher ich mir gleich mal ab 🙂

    Liebe Grüße,
    Diana

    • Storfine 7 Juni, 2020 at 16:18 Reply

      Das freut mich liebe Diana. Dann ist das Rezept bestimmt etwas für dich.
      Viele liebe Grüße!
      Sandra

  5. Jana 6 Juni, 2020 at 22:06 Reply

    Meine Tochter und ich lieben Lasagne, haben sie aber bisher nur klassisch gegessen! Mit Spinat und Spargel klingt aber nach einer wirklich interessanten Alternative! Die merke ich mir mal!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Storfine 7 Juni, 2020 at 16:18 Reply

      Das freut mich liebe Jana. Wenn Ihr sie ausprobiert, sag doch kurz Bescheid, wies Euch geschmeckt hat.
      Liebe Grüße

  6. Renate 11 Juni, 2020 at 08:49 Reply

    Hmmmm – das sieht ja megalecker aus. Ich liebe Spinat und ich liebe Spargel. Bis jetzt habe ich beides aber noch nie kombiniert. Da bringst Du mich auf ganz neue Ideen. Für mich darf noch ein bisschen Schinken oder Speck rein. Ich werde mal ein bisschen experimentieren, denn ich glaube, das ist eine ziemlich gute Kombi.

    • Storfine 11 Juni, 2020 at 13:34 Reply

      Oh ja, Schinken und Speck passt da sicher auch gut dazu. Beides ja auch low carb.
      Viele liebe Grüße

  7. Miriam 18 Juni, 2020 at 15:57 Reply

    Ich liebe Spargel, ich liebe Lasagne, ich liebe Käse – da wäre das doch genau das richtige für mich. Ich habe tatsächlich noch nie anderes als Stangenspargel, Spargelgemüse oder auch Spargelsalat mit Spargeln gemacht. Vielleicht wird es mal Zeit, dass ich meine Rezepte erweitere 🙂

    • Storfine 24 Juni, 2020 at 11:44 Reply

      Na dann wird es aber Zeit liebe Miriam. Spargel kann man sooo unterschiedlich verarbeiten. Gibt derzeit nix Besseres.
      Liebe Grüße

Leave a reply