Gefüllte Avocado mit Lachssalat – low carb und ketogen

866
6
Share:
Gefüllte Avocado-Low Carb Avocado mit Lachs

Es wird man wieder dringend Zeit für ein neues Rezept. Ich habe hier so viel gekocht und gebacken, aber irgendwie fehlt mir tatsächlich die Zeit, um diese auch zu verbloggen. Aber ich gebe mein Bestes, um Euch meine Leckereien zu zeigen. Los geht’s mit einem Low Carb bzw. sogar ketogenem Rezept für alle Avocado-Liebhaber: Gefüllte Avocado mit Lachssalat.

Zutaten für 2 Personen/Portionen:

  • 1 Mini-Salatgurke (ca. 120g)
  • 125g Stremellachs
  • 1 reife Avocado
  • 100g Frischkäse mit Joghurt
  • 3 TL Sahnemeerrettich
  • 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Limettensaft
  • Kresse, Schnittlauch, Petersilie zum Bestreuen

Gefüllte Avocado-Low Carb Avocado mit Lachs

So geht die Gefüllte Avocado mit Lachssalat:

Die Gurke schälen und längs halbieren. Das Weiche in der Mitte mit einem Löffel entfernen. Ansonsten verwässert die Füllung. Nun die Gurkenhälften ca. 1cm groß würfeln.

Nun den Lachs ebenfalls in derselben Größe würfeln. Ich nutze dazu ja immer meinen Nicer Dicer *. Nie hätte ich gedacht, dass ich den einmal so ausgiebig nutze und habe ihn lange für sinnlos gehalten.

In einer Schüssel den Frischkäse mit Meerrettich, Milch, Salz und auch Pfeffer vermengen. Nun die Gurke sowie den Lachs unterrühren. Je nach Geschmack vielleicht ein wenig nachwürzen.

Nun die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Schnittflächen mit dem Limettensaft bestreichen. Anschließend die Gurken-Lachsmischung in die Avocadohälften füllen und mit Kresse, Schnittlauch oder auch anderen Kräuter bestreuen.

Nährwerte pro Portion:

  • j´kcal: 375
  • KH: 7g
  • Eiweiß: 19g
  • Fett: 28g

Das Rezept ist ruckzuck fertig und eignet sich so als schnelles Mittag- oder auch Abendessen.

Avocados sind übrigens richtige Multitalente. Sie sind nicht nur megagesund, sondern eigenen sich auch für ein leckeres Mousse. Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch unbedingt mein Rezept für das Avocado-Schoko-Mousse an.

Da ich mich derzeit wieder ketogen ernähre, also noch weniger Kohlenhydrate zu mir nehme, freue ich mich dann ganz besonders über die Meinung zu meinen Rezepten.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

6 comments

    • Storfine 19 April, 2021 at 08:21 Reply

      Liebe Cindy,
      natürlich kann man die Füllung auch noch wunderbar variieren.
      Was würdest du denn dann nehmen?
      Liebe Grüße

  1. Julia 17 April, 2021 at 21:16 Reply

    Hallo,

    das ist ja mal ein leckeres einfaches Gericht. Das passt Perfekt an einen Tag an den man nicht unbedingt Kochen möchte. So würde ich das Probieren oder mit etwas Hähnchenbrust. Danke fürs Rezept

    Gruß
    Julia

Leave a reply