5 Tipps gegen Mitesser, Pickel & Co. mit Clearasil

Share:
Poren Reiniger Tabs-Mittesser-Pickel-Pflege-Akne

[Anzeige] „So ein Schei… – ich mag nicht mehr“ tobt es aus dem Bad. Fluchend und schlecht gelaunt kommt unser 17jähriger nach unten und ich weiß genau, was los ist. Seite Haut spielt verrückt, reagiert mit Unreinheiten sowie Pickeln. Gerade jetzt, wo für ihn ein gutes Hautbild das Wichtigste ist. Sohnemann befindet sich gerade in der Berufsfindungsphase und hat jede Menge Vorstellungsgespräche wie auch Probearbeitstage. Und das scheint ihn und auch seine Haut ungewollt zu belasten. Auch mir ging es im Teenageralter nicht anders. Und auch heute reagiert meine Haut im Gesicht noch Entzündungen, wenn es mir nicht so gut geht.

Mitesser, Pickel – fast jeder Jugendliche leidet unter unreiner Haut

Dass Sohnemann nicht der Einzige ist, den Mittesser, Pickel bzw. unreine Haut belasten, hilft ihm natürlich nicht weiter. Auch wenn wir ihm damit das Gefühl geben, wollen, dass er eben nicht alleine dasteht ist, ist es für Jugendliche, bei denen sowieso gefühlt täglich alles neu ist, besonders schlimm.

Lt. der LGZ – der Landeszentrale für Gesundheit – leiden rund 85% der Jugendlichen einmal im Leben unter oben genannten Hautproblemen. An unreiner Haut sind viele verschiedenen Faktoren beteiligt. In erster Linie sind es wohl die Hormone, die den jungen Menschen zu schaffen machen. Oftmals ist nicht nur das Gesicht betroffen, sondern auch Dekolleté, Schulter und Rücken. Neben dem Erwachsenwerden spielt bei uns aber das Thema psychische Gesundheit immer eine große Rolle.

Clearasil-Poren Reiniger Tabs-Mittesser-Pickel-Pflege-Akne

Psychische Belastung führt zu Stress – Stress zu Pickeln

Nicht nur wie Erwachsene legen Wert auf ein gepflegtes Aussehen. Dazu gehört auch ein möglichst schönes Hautbild. Denn vor allem das Gesicht und die Haut nimmt man ja am ehesten wahr. Hat man dann mit unreiner Haut zu Kämpfen, fühlt man sich schnell unwohl und benachteiligt.

Auch Social Media wie Facebook, Instagram oder Magazine machen es den Jugendlichen nicht wirklich leichter. Makellose Schönheit scheint das A und O zu sein. Dass das reale Leben dann doch anders ist, das können und wollen die Teenager dann doch nicht wahrhaben. Und so kommt es leider auch oft zu Mobbing. Sei es aus Unwissenheit oder auch fehlendem Einfühlungsvermögen der Jugendlichen untereinander.

Und schon beginnt ein Teufelskreis. Das Problem unreiner Haut führt bei Jugendlichen meist dazu, dass sie sich unwohl fühlen und die Psyche damit belastet wird. Darauf reagiert dann wieder die Haut und so geht es weiter und weiter. Manchmal führt das in extremen Fällen sogar zu soziale Phobien.

Wir als Eltern und vor allem ich als Mama unterstütze meinen Junior so gut es geht. Schließlich musste ich selbst schon diese unschöne Erfahrung machen. Nachdem Sohnemann nun schon seit einigen Jahren immer mal wieder mit unreiner Haut zu kämpfen hat, haben wir im Laufe der Zeit herausgefunden, was die Auslöser waren und wie wir dagegen vorgehen können

Clearasil-Poren Reiniger Tabs-Mittesser-Pickel-Pflege-Akne

Unsere 5 Tipps gegen unreine Haut mit Clearasil

Stress vermeiden

Das ist mit Schule, Beruf und dem Erwachsenwerden vielleicht leichter gesagt als getan. Aber vielleicht gibt es einen Sport oder eine Beschäftigung, die Euch entspannt und an etwas anderes denken lässt. Wer psychisch gut auf sich achtet, achtet automatisch auch auf seine Gesundheit.

Gesund Essen und Alkohol vermeiden

Die Ernährung ist ein wichtiger Punkt in Sachen unreiner Haut. Ein Zuviel an Zucker oder Milchprodukten und Weißmehl sind schlecht für die Haut. Oftmals werden von Jugendlichen auch Eiweißkonzentrate zum Muskelaufbau eingenommen. Ein Zuviel kann auch hier zu Mitessern, Pickeln und unreiner Haut führen. Hier sollte man einfach beobachten, ob es Nahrungsmittel gibt, auf die die Haut vermehrt reagiert.

Auch ein Zuviel an Alkohol kann die Hautentzündungen auslösen oder verschlimmern. Solltet Ihr also Probleme damit haben, dann Finger weg davon.

Hände bzw. Finger aus dem Gesicht

Jeder Mensch fasst sich – unbewusst – mehrmals am Tag ins Gesicht. Wenn man dann die Hände nicht gründlich wäscht, bringt damit jede Menge Keime an die empfindliche Gesichtshaut. Unbedingt aktiv darauf achten, nicht ins Gesicht zu fassen oder z. B. den Kopf auf der Hand abzustützen.

Letztendlich heißt es auch „bloß nicht quetschen“. Also Hände weg von den Hautunreinheiten oder Fachpersonal wie Dermatologen und Kosmetikerinnen die Haut behandeln lassen.

Clearasil-Poren Reiniger Tabs-Mittesser-Pickel-Pflege-Akne

Bewegung an der frischen Luft

Auch wenn das viele Jugendliche nicht hören können, weil doch der PC, das Handy oder der Laptop interessanter sind: frische Luft oder auch Sonne kurbeln den Stoffwechsel an und somit auch die Hautdurchblutung an. Mit einem kurzen Aufenthalt in der Sonne kurbelt man nebenbei auch noch den Vitamin D-Haushalt an.

Gleichzeitig sorgt vielleicht auch die Bewegung draußen dafür, dass Ihr Euch entspannt. Und schon ist Tipp 1 damit auch beachtet.

Geeignete Pflege-Produkte verwenden

Was bei Mädchen bzw. Frauen leichter akzeptiert wird, wie getönte Cremes oder auch Abdeckstifte, ist bei jungen Männern eher verpönt. So bleibt Jungs eigentlich nichts anderes übrig, als sich eben mit geeigneten Produkten zu pflegen. Eine gründliche Reinigung am Morgen und Abend ist dabei unglaublich wichtig.

Hier kann es einige Zeit dauern, bis man die richtige Pflege für seine Haut gefunden hat. Aber weiß man, was einem hilft, kann man die Haut damit sehr gut unterstützen. Und so hat mein Großer – so wie ich – auch schon seine tägliche Hautpflege-Routine.

Clearasil-Poren Reiniger Tabs-Mittesser-Pickel-Pflege-Akne

Mit Clearasil effektiv und schnell zu einem besseren Hautbild

Da es bei jungen Männern oft schnell gehen muss in Sachen Pflege, greift Sohnemann hier am liebsten auf die Clearasil Poren Reiniger Pads zurück.

Die Pads reinigen die Haut und helfen schnell gegen Hautunreinheiten. Die Pads sind bereits mit hautklärenden Inhaltsstoffen befeuchtet, die helfen, die verstopften Poren zu befreien, die ja zu weiteren Hautunreinheiten führen können. Regelmäßig am Morgen und Abend angewendet, sorgen sie nach kurzer Zeit schon für ein besseres Hautbild. Erste Ergebnisse sieht man sogar schon in 4 Stunden.

Und gerade die schnelle Wirkweise ist es auch, was Sohnemann die Produkte von Clearasil auch gerne verwenden lässt. Denn wenn man ehrlich ist, verwenden Jugendliche Pflege, die schnell wirkt, einfach lieber aus ausgiebiger. Einfach muss es ein. Und schnell gehen. So wie mit den Produkten von Clearasil.

Haben Eure Kinder auch Probleme mit Hautunreinheiten? Welche Tipps habt Ihr?

21 comments

  1. Shadownlight 15 März, 2020 at 19:19 Reply

    Hey, enthält das Clearasil heute noch viel Alkohol? Damit habe ich mir ja in jungen Jahren die Haut kaputt gemacht, leider.
    Ich hoffe jedoch, dass es heute etwas bedachtere Inhaltsstoffe sind.
    Danke für die Tipps.
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Storfine 17 März, 2020 at 19:35 Reply

      Hallo liebe Jenny,
      ja, die Produkte enthalten nach wie vor Alkohol. Bisher haben wir keine Unverträglichkeiten feststellen können.
      Ein einziges Produkt brennt ein wenig. Ansonsten wirkt es gerade sehr gut. Selbst ich nehme es jetzt immer mal wieder her.
      Viele liebe Grüße
      Sandra

  2. Skincaretopsflops 23 März, 2020 at 12:49 Reply

    Bei Unreiheiten nehme ich am liebsten Salicylsäure und Azelainsäure. Gerade letztere hat mir wunderbar geholfen. Clearasil fand ich immer zu heftig wegen des Alkohols und weil zum Teil auch Menthol enthalten ist. Auf manche Pickel tupfe ich einfach Betaisodonna (abends). Das zieht die Entzündung gut raus.

  3. Filmebuecherandmore 23 März, 2020 at 14:24 Reply

    Ich muss gestehen, mich haben schon in jungen Jahren, Pickel kaum gestört und sie tuen es heute, wo ich älter bin, auch nicht. Das gehört eben dazu, dafür braucht man sich auch nicht zu schämen oder so.
    Das Beste für die Haut, ist noch immer reines Wasser 🙂
    MfG Wurm200

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:17 Reply

      Leider können das die Jugendlichen nicht ganz so easy sehen. Klar gibt es tragischeres, aber in einer Welt, wo Schönheit bzw. reine Haut soviel ausmacht, bin ich froh, dass es doch so kleine Hilfsmittel gibt.
      Ich schick Dir liebe Grüße

  4. Mo 23 März, 2020 at 17:21 Reply

    Liebe Sandra,

    Stress vermeiden ist ein guter Tipp, aber gerade als Teenager mit den ganzen Prüfungen und Hausaufgaben oder der Ausbildungsdruck, das ist alles nicht so leicht wegzustecken.
    Hände aus dem Gesicht fällt mir auch häufig sehr schwer. Komisch oder? Ständig fassen wir uns da unbewusst hin.
    Toll, dass die Produkte von Clearasil deinem Sohn so gut helfen.

    Liebe Grüße
    Mo

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:15 Reply

      Danke liebe Mo!
      Oh ja, das mit dem Hände aus dem Gesicht schafe nicht mal ich. Bin auch froh, hier etwas gefunden zu haben, was derzeit hilft.
      Alles Liebe an Dich

  5. Saskia Katharina Most 23 März, 2020 at 17:51 Reply

    Ich kenne die Produkte noch aus meiner Jugend. Leider kann ich mich noch daran erinnern, dass eins auf meiner Haut sehr gebrannt hat. Seit dem habe ich die Produkte nicht mehr angerührt. Das ist aber auch schon Jahre her. Inzwischen habe ich kaum bis gar keine Pickel. Deine Tipps sind aber trotzdem Goldwert. Gerade jetzt sollte man die Hände aus dem Gesicht lassen!

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:19 Reply

      Das stimmt liebe Saskia. Die Hände aus dem Gesicht lassen ist derzeit nicht nur im Fall von unreiner Haut wichtig.
      Die Produkte enthalten oft viel Alkohol, was empfindliche Haut natürlich reizen kann. Bisher ist uns aber in die Richtung nichts aufgefallen.
      Vielleicht wurden doch die Inhaltsstoffe geändert?
      Liebe Grüße

  6. Ramona 23 März, 2020 at 17:53 Reply

    Hell0!

    Super ausführlicher Beitrag und ich kann den lieben Herren verstehen!
    Ich kann mich Glück schätzen, dass ich generell so gut wie keine Pickel habe oder mit Mitessern zu kämpfen habe !!

    Liebe Grüße

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:05 Reply

      Das kannst du wirklich liebe Ramona!
      Manchmal denkt man gar nicht, wieviel Sorgen die Haut den Kiddies bzw. Jugendlichen macht.
      Sei lieb gegrüßt

  7. Katii 23 März, 2020 at 20:04 Reply

    Finger aus dem Gesicht ist tatsächlich so wichtig… wenn auch echt schwierig umzusetzen 😀
    Produkte von Clearasil sind mir leider viel zu scharf, der hohe Alkoholgehalt ist für meine Haut leider gar nicht gut…

    Alles Liebe, Katii

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:12 Reply

      Hallo liebe Katii,
      ja tatsächlich ist viel Alkohol enthalten. Ich kannte es auch noch, dass es auf der Haut brennt. Tun diese Pads aber jetzt tatsächlich nicht. Und auch nicht die Creme oder die Reinigungslotion. Am besten ist aber natürlich, wenn man die Sachen gar nicht braucht.
      Herzliche Grüße

  8. Steffi 24 März, 2020 at 00:04 Reply

    Hi,
    ich leide mit meinen 37 Jahren nach wie vor unter unreiner Haut mit Mitessern. Clearasil nutze ich seit meiner Jugend sehr gerne, gerade wenn akut Pickel da waren.
    Liebe Grüße,
    Steffi

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:18 Reply

      Huhuu Steffi,
      auch ich greif immer mal wieder gerne darauf zurück, wenn mich ein Pickelchen ärgert. Froh bin ich, wenn es hilft.
      Liebe Grüße

  9. Busymamawio 24 März, 2020 at 11:39 Reply

    Nicht meine Kinder, aber ich hatte sehr lange mit Unreinheiten zu kämpfen und das lange bis in mein Erwachsenenalter. Ich hatte alles mögliche an Produkten aber auch Medikamenten ausprobiert. Nicht zu vergessen bei eurer Wahl der Kosmetik ist aber, dass der Körper bestimmte Wirkstoffe wie zink und vitamin c benötigt, um die Unreinheiten los zu werden.
    Wenn ihr Tipps benötigt, könnt ihr jederzeit gerne auf mich zukommen 🙂
    Viele Grüße
    Wioleta

  10. Jana 24 März, 2020 at 14:47 Reply

    Ich hatte als Jugendliche leider auch starke Probleme damit … also „stark“ in meinen Augen! Wenn ich da manche jugendliche Haut sehe, war ich noch ganz gut bei weggekommen! Clearasil hatte ich auch versucht zu benutzen, musste ich mir aber immer selbst kaufen. Wirklich gegen die Unreinheiten geholfen hatte dann leider erst die Pille einige Jahre später. Was bei Jungs natürlich keine Option ist und für Mädchen sicher auch nicht die beste Wahl!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:10 Reply

      Stimmt, die Pille ist wirklich nicht das Wahre. Auch ich habe sie damals dafür bekommen.
      Im Endeffekt schadete sie aber dann doch mehr. Ich bin froh, dass Clearasil dem Jnuior Abhilfe schafft.
      Viele Grüße an Dich

  11. Mila 24 März, 2020 at 16:20 Reply

    Clerasil kenne ich schon seit meiner Jigend – immer ein hilfreicher Begleiter wenn die Haut mal nicht so wollte. Dieser Tage kommt das zwar zum Glück nicht mehr so oft vor, aber trotzdem habe ich vorsichtshalber immer die Reinigungspads zuhause.

    • Storfine 25 März, 2020 at 14:03 Reply

      Ich kenne Clearasil auch schon eine gefühlte Ewigkeit. Bin froh, dass sie jettz auch dem Junior helfen.
      Liebe Grüße an Dich

Leave a reply