Kokosplätzchen low carb – einfach und lecker

530
2
Share:
Kokosplätzchen-low carb-Kokosplätzchen low carb-Rezept-Weihnachten-Plätzchen

Weihnachten rückt immer näher und ich wollte Euch noch viel mehr Plätzchenrezepte verraten. Wie gut, dass diese wunderbare Zeit aber immer wieder kommt und ich Euch im nächsten Jahr weitere Rezepte zeigen kann. Denn auch dann kommt die Weihnachtsbäckerei sicher wieder nicht zu kurz. Ein schnelles Plätzchen-Rezept habe ich aber heute noch für Euch. Meine Kokosplätzchen low carb sind der beste Beweis, dass man mit wenig Aufwand, leckeres Weihnachtsgebäck zaubern kann.

Zutaten für 80 kleine Plätzchen oder ca. ½ kg Gebäck:

für die Kekse:

  • 200g Mandelmehl
  • 150g Kokosflocken
  • 100g Xylit
  • 150g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Kokosmilch

für die Glasur:

  • 50g zuckerfreie Schokolade zartbitter

Kokosplätzchen-low carb-Kokosplätzchen low carb-Rezept-Weihnachten-Plätzchen

Zubereitung Kokosplätzchen low carb:

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche bereitlegen.

Das Mandelmehl mit den Kokosflocken, der Butter, dem Ei, Xylit und der Kokosmilch in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Die Schüssel mit dem Teig mit einer Klarsichtfolie abdecken und diese ca. 30 Minute im Kühlschrank rasten lassen.

Danach den Teig nochmals kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder einer Backmatte auf ca. 3mm ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Ich habe aus Mangel an runden Ausstechern ein Schnapsglas benutzt.

Tipp: Sollte der Teig zu sehr kleben, kann er alternativ auch zwischen zwei Bögen Backpapier ausgerollt werden.

Die Plätzchen auf den Backblechen verteilen und diese hintereinander für 10 Minuten im Ofen backen. Vollständig auskühlen lassen.

Für die Glasur die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen und die Kekse mit Hilfe eines Löffels oder einem Patisserie Dekorierstift mit der Schokolade überziehen.

Natürlich könnt Ihr die Kekse auch halbseitig oder komplett mit Schokolade überziehen. Dann aber bitte bedenken, dass Ihr mindestens die doppelte Menge an Schokolade braucht und dann die Nährwertangaben nicht mehr stimmen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Kekse mit einer Schokocreme zu füllen. Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Nährwerte pro Plätzchen (ausgehend von 80 Stück):

  • kcal: 39
  • Kohlenhydrate: 0,3g
  • Fett: 1,3g
  • Eiweiß: 3,5g

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Genießen der leckeren Kokosplätzchen.

2 comments

  1. Isa 20 Dezember, 2018 at 17:05 Reply

    Leider kam ich dieses Jahr gar nicht zum backen, keine einzige Sorte Plätzchen- eigentlich richtig traurig. Aber ich habe mir einige deiner Rezepte abgespeichert, denn viele klingen wirklich fantastisch, Im nächstes Jahr probiere ich sie dann ganz sicher!

    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch,

    Isa

    • Storfine 28 Dezember, 2018 at 12:52 Reply

      Das freut mich liebe Isa!
      Manchmal schafft mal halt nicht, was man sich vornimmt. Ist ja nicht schlimm und Weihnachten kommt ja immer wieder.
      Liebe Grüße an Dich.

Leave a reply