Meine Bucket List – das Leben muß gelebt werden

Share:
Löffelliste Bucketlist finde einen Weg

In meinem Kopf gibt es sie schon so lange: eine sog. Bucket List. Oder eben auch eine persönliche Wunschliste meiner Lebensträume.

Woher stammt der Begriff Bucket List?

Das englische „Kick the bucket“ bedeutet frei übersetzt in etwa „den Löffel abgeben“. Daher lautet die tatsächliche Übersetzung auch Löffelliste. Auf dieser Liste führt man all das auf, was man bis zu seinem Lebensende alles erlebt haben will. Das können die unterschiedlichsten Dinge sein.

Ob es sich dabei um berufliche, persönliche oder finanzielle Ziele handelt oder einfach darum, welche Orte und Länder Du sehen möchtest, ist dabei egal. Wichtig ist dabei nur, daß es Deine ganz ehrlichen, eigenen Lebenswünsche sind.

Warum überhaupt eine Bucket List?

Einige von Euch mögen sich jetzt fragen, warum man überhaupt so eine Lebenstraumwunschliste haben sollte? Gegenfrage: warum nicht?

Ich habe Träume, ich habe Wünsche und ich fände es wunderbar, wenn ich mir diese vor meinem Dahinscheiden (was für ein Wort) noch erfüllen könnte. Zumindest einige davon.

Jetzt mit 40 Jahren ist das halbe Leben schon vorbei. Und wer weiß, wie lange ich tatsächlich noch auf dieser Welt bin.  Ich möchte mich noch weiter entwickeln. Mir klar machen, was hinter meinen Wünschen steckt. Mich (und andere motivieren).

Aber vor allem möchte ich eins in dieser Zeit – ich möchte leben. Leben und Erleben.

Und das ich damit endlich richtig anfange, habe ich hier jetzt meine ganz persönliche Bucket List zusammengestellt. Einfach um mich daran zu erinnern, wie wichtig ein Leben ist. Und um mich zu motivieren, um aus diesem Leben das Beste zu machen!

Denn das Leben ist geil. Ja wirklich! Man muß es eben nur leben. Und wie genial muß das Gefühl sein, das ein oder andere auf der Liste abzuhaken?

Meine ganz persönliche „Löffelliste“

Ich würde gerne…

  • Schottland besuchen
  • nach New Orleans reisen
  • mit den Schweinen in der Karibik schwimmen
  • die Polarlichter sehen (am besten beim Hurtigruten)
  • einen Monat lang auf Internet und Smartphone verzichten (können)
  • in einem Iglu übernachten
  • mit einem VW-Bus durch ganz Deutschland reisen
  • beim BurningMan dabei sein
  • ein eigenes Buch schreiben
  • einen Roadtrip durch den Süden der USA
  • Kuba bereisen
  • ein Leben retten
  • Mexiko besuchen
  • das ein oder andere Tattoo mehr haben
  • meine Augen lasern lassen
  • in/auf Spitzbergen Eisbären sehen
  • eine Safari machen
  • Karaoke in einer Bar singen
  • Wale in freier Wildbahn erleben
  • Italienisch lernen
  • Business/First Class fliegen
  • Obama die Hand schütteln (geht vielleicht jetzt einfacher)
  • Disneyland besuchen und mit Pooh dem Bären kuscheln
  • einen Monat mehr verdienen wie der weltbeste Ehemann
  • einen Hubschrauberrundflug über die Alpen machen
  • Weihnachtsshopping in NewYork erleben
  • weniger als 100kg wiegen
  • einen Marathon laufen
  • für einen Monat auf Plastik verzichten
  • eine Bengalkatze als Haustier halten
  • die Hochzeit von Sohnemann erleben
  • mit Steffen Henssler kochen
  • einen Monat im Ausland leben
  • jodeln lernen
  • einen Weißbauchigel streicheln
  • ein Minischwein als Haustier haben
  • Laufenten im Garten ein Zuhause bieten
  • nochmals Irland bereisen
  • einen Mirror-Cake (Kuchen mit spiegelnder Glasur) backen
  • nackt im Atlantik baden/schwimmen
  • Oliven in Italien ernten (auch wenn ich die nicht mag)
  • Draculas Schloß in Rumänien besuchen
  • ein forensisches Training bei Mark Benecke absolvieren
  • einen Tanzkurs mit meinem Mann machen
  • am Eisschwimmen bei uns teilnehmen
  • einen Cadillac als Leichenwagen aus den 50/60gern besitzen
  • nochmal denselben Mann heiraten

Löffelliste Bucket List

Wünsche/Ziele/Träume wahrmachen

Wenn ich jetzt richtig gezählt habe, sind es jetzt 47 Punkte, die ich Stand heute (31.05.2017) noch erleben möchte. Die Liste ist bei Weitem noch nicht komplett. Immer, wenn mir Neues einfällt, werde ich es auf meiner Wunschliste hier nachtragen.

Es gibt noch viele Wünsche mehr, die ich mir erfüllen möchte. Von diesen hier träume ich schon lange und oft. Und es wird Zeit, den ein oder anderen Traum zu erfüllen. Das ein oder andere Ziel ist eigentlich gar nicht soweit entfernt. Und wenn ich mir davon Etwas erfüllen konnte, gibt es hier natürlich einen Beitrag dazu.

Zu diesem Thema möchte ich Euch auch noch einen wunderbaren Film ans Herz legen. Das Beste kommt zum Schluß behandelt genau dieses Thema. Ein toller Film aus dem Jahr 2007 mit zwei noch besseren Schauspielern, den man einfach gesehen haben muß. Hier kommt Ihr zum deutschen Trailer.

Und jetzt seid Ihr an der Reihe: erstellt Euch Eure ganz persönliche Löffelliste. Und falls Ihr schon eine habt, verlinkt sie mir doch einfach hier unter diesem Beitrag.

Ich freue mich auf Eure Träume, Wünsche, Ziele…

 

*Beitragsbild: canva.com

Share:

19 comments

    • storfinenblog 1 Juni, 2017 at 09:42 Reply

      Ich glaube, es gibt viele ähnliche Wünsche! Manche erfüllbar, manche vielleicht nicht.
      Was wären denn die Deinen?

  1. Orange Diamond Blog 6 Juni, 2017 at 13:51 Reply

    Aber ja, ich liebe solche Liste und habe es mir fest vorgenommen eine eigene zu erstellen!
    Ein paar Dinge würde ich gerne übernehmen, wie zum Beispiel nach Irland fahren!

    Wünsche dir, dass du deine Träume schaffst!

    Liebe GRüße,
    Alexandra.

    • storfinenblog 6 Juni, 2017 at 14:08 Reply

      Dankeschön!

      Ich denke, viele Menschen haben oft ähnliche Träume. Vor allem dann, wenn es ums Reisen geht. Irland ist ein Traum und ich drücke dir feste die Daumen, daß du da so schnell wie möglich hinkommst. Und alles andere was Du noch so planst sich erfüllt.

      Liebe Grüße an Dich!

  2. Andrina 6 Juni, 2017 at 13:52 Reply

    Huhu 🙂 Da ich ein Mensch bin, der sehr gerne Listen für alles mögliche erstellt, habe ich natürlich auch so eine kleine Wunsch-Liste. Der größte Wunsch ist der von eigenen Haus, welchen wir uns aktuell mehr oder weniger erfüllen 🙂
    Liebe Grüße
    Andrina

    • storfinenblog 6 Juni, 2017 at 14:07 Reply

      Das ist doch klasse, wenn man sich – wann auch immer – etwas erfüllen kann. Das Häuschen haben wir letztes Jahr geschafft. Nun wohnen wir 1 1/4 Jahre hier.

      Alles Gute und gutes Gelingen für alle Vorhaben!
      Grüssle

  3. Danie 6 Juni, 2017 at 13:56 Reply

    Löffelliste ich schmeiß mich weg haha

    Also ich hab nur einige ganz wenige Punkte die ich noch in meinem Leben „plane“:

    * LA, NY, Miami besuchen
    * Bora Bora, Bali und Malediven besuchen
    * Heiraten in Las Vegas
    * Mein erstes eigenes Haus mit meinem Freund
    * Eine kleine Tochter
    * Gesund bleiben ist doch das wichtigste?

    Alles andere schreibe ich nicht auf, da ich mich selten an zB Einkaufslisten halte haha

    LG Danie

    • storfinenblog 6 Juni, 2017 at 14:06 Reply

      Huhuu Danie,

      na so heißt das Ding auf Deutsch *gg*. Also nach „Löffel abgeben“. Das tun wir hoffentlich nicht so schnell.

      Dann drücke ich mal feste die Daumen, daß sich alle Wünsche und Planungen noch erfüllen lassen.

      Liebe Grüße zurück

  4. Iris 6 Juni, 2017 at 14:08 Reply

    Das nenn ich mal eine ordentliche Bucket List! Ich wünsche dir von Herzen, dass du all deine Träume und Wünsche in die Tat umsetzen kannst und freue mich schon auf die vielen Abenteuer von denen du uns hier hoffentlich berichten wirst 😉 Alles Liebe Iris <3

    • storfinenblog 6 Juni, 2017 at 14:15 Reply

      Hallo liebe Iris,

      vielen Dank! Ich versuche mein Bestes! So das ein oder andere dürfte schon noch zu schaffen sein.

      Herzliche Grüße an Dich!

  5. Elisa Zunder 6 Juni, 2017 at 14:16 Reply

    Ach, ich bin ein großer Fan von Listen. Ob es nun To-Do Listen, Bucketist oder oder oder sind. Ich finde, dass man seine Ziele so viel besser fokussieren und auch besser greifen kann.

    Liebst, Elisa

  6. Nadine von tantedine.de 6 Juni, 2017 at 14:22 Reply

    Das ist eine sehr schöne Idee und ein toller Post. So einige Dinge würden auch auf meiner Liste stehen. Gerade das mit den Augen lasern steht jetzt ganz oben weil mich durch den Heuschnupfen die Kontaktlinsen ärgern.
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    • storfinenblog 7 Juni, 2017 at 09:19 Reply

      Liebe Nadine,

      dann drücke ich Dir feste die Daumen, daß sich das umsetzen lässt für Dich!

      Alles Liebe!

  7. ROSIE 6 Juni, 2017 at 15:10 Reply

    Ein wirklich inspirierender Beitrag, danke dafür!
    Das schöne an einer Bucket Liste ist ja, dass sie einen daran erinnert seinen kühnsten Träumen nachzugehen, was heutzutage leider sehr vernachlässigt wird…

    Ich hoffe, dass du all diese schönen Dinge und noch mehr erreichst!
    Alles Gute und liebe Grüße,
    ROSIE

  8. Avaganza 6 Juni, 2017 at 19:14 Reply

    Liebe Sandra,

    danke für den schönen Beitrag! Ich habe meine „Löffelliste“ im Kopf … das ist ganz wichtig. Wenn man seine Ziele ausspricht und aufschreibt, können sie auch wahr werden :-)! Alte Coaching Weisheit 😉 …

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

  9. Birgit 17 September, 2017 at 22:39 Reply

    Christmasshopping in New York gehört auch zu meinen Träumen. Leider haben wir von Mitte November bis Mitte Januar Urlaubssperre, so dass ich das bis zur Rente aufheben muss, aber irgendwann kommt meine Zeit noch!

    Den VW-Bus Traum hab ich auch, allerdings möchte ich nicht durch Deutschland, sondern ich würde mir gerne die Niederlande anschauen.

    Ich sehs schon. Ich werd auch noch eine Bucketlist erstellen.

    Liebe Grüße

    BIrgit

    • storfinenblog 18 September, 2017 at 09:25 Reply

      Mach das unbedingt. Ich finde es einfach eine tolle Sache. Vor allem, wenn man dann auch etwas davon umsetzen kann.
      Das mit dem Shopping geht hier auch nicht so einfach. Außer mein Mann lässt seine Firma mal über die Zeit alleine. Aber gerade zu der Zeit ist irgendwie immer
      am meisten los.

      Dir auch liebe Grüße!

Leave a reply

%d Bloggern gefällt das: