Was wäre das Leben ohne Bücher? – Verlosung zum Welttag des Buches

Share:
Bücherregal-Welttag des Buches

Nach allerhand mehr oder minder wichtigen Feiertagen im Jahr ist es heute – am 23. April – endlich auch wieder der Welttag des Buches.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber für mich gehören gute Bücher ganz einfach zum Leben dazu. Ohne ein Buch möchte ich weder das Haus verlassen, noch einen verregneten Nachmittag auf dem Sofa (oder in der Wanne) verbringen. Und diese Freude an Büchern möchte ich zum Welttag des Buches gerne auch verschenken.

Ein Leben ohne Bücher – unvorstellbar!

Ja, ich bin mir der Ironie dessen durchaus bewußt, daß ich in einem digitalen Medium die Vorzüge echter Bücher anpreise. Das ist nun einmal die schöne, neue Welt, in der wir leben.

Aber seien wir doch einmal alle ehrlich, ein echtes Buch ist mit dem Bildschirm eines Smartphones, Tablets oder eReaders nicht aufzuwiegen.

Denn neben solchen Vorteilen wie einer unendlichen Akkulaufzeit und einer Lesbarkeit auch in schlechteren Lichtverhältnissen, vereinen Bücher eben auch Tradition und eine sinnliche Erfahrung.

Ihr könnt Euch doch sicher noch an Euer erstes Kinder- und Jugendbuch erinnern, von dem Ihr einfach nicht genug bekommen konntet. Ein Buch, das Ihr Zeile für Zeile verschlungen habt, bis Euch die Augen unter der Bettdecke zugefallen sind.

alte Bücher

Oder habt Ihr auch ein Buch, das noch von den Wasserflecken der Wanne gezeichnet ist? Oder eines, das Ihr über Monate zerknüllt in der Handtasche mit Euch geschleppt habt.

Auch daran ist ein Buch eine schöne Erinnerung, an die ein eBook einfach nicht heran kommt. Wollt Ihr ausschließlich Plastik in der Hand haben oder mit den Fingern elegant über die Seiten streichen?

Seht Ihr Euch im Café, am Strand oder in der Bahn mit einem Plastikreader sitzen oder genießt Ihr den Duft eines Buches? Ja, ich finde, daß (neue) Bücher einen ganz besonderen Duft verströmen.

Gerade diese Erfahrung ist etwas, das in unserem Gehirn auch unbewußt arbeitet. Ein Duft sagt oft mehr als tausend Worte. So wie der Staub im Bücherregal unserer Großeltern. Der Duft bedruckten Papiers gehört für mich einfach zum echten Lesegenuß dazu.

Verschenkte Freude ist doppelte Freude zum Welttag des Buches

Was könnte es am Welttag des Buches Schöneres geben als ein Buch? Na eben.

Welttag des Buches Herz

Und weil ich ein gutes Buch so genieße, möchte ich Euch im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude natürlich auch Etwas Gutes tun und meine Freude an Büchern weitergeben. Schließlich gibt es kaum etwas, das ich so sehr liebe, wie das Versinken im Buch meiner Wahl.

Wenn Ihr also interessiert seid und glaubt, daß wir literarisch auf einer Wellenlänge sind, dann nehmt an meinem Gewinnspiel hier im Blog teil. So habt auch Ihr die Chance, drei persönlich ausgewählte Bücher zu gewinnen und den Lesegenuß mit mir zu teilen.

Damit Ihr teilnehmen könnt, müßt Ihr nur zwei Dinge beachten:

Das Gewinnspiel endet am 01.05.2017 (23.59 Uhr). Um zu gewinnen, hinterlaßt bitte einen Kommentar mit gültiger eMail-Adresse und der Angabe, welches Buch Ihr denn gerne hättet.

Die Gewinner werden am 02.05.2017 per eMail von mir angeschrieben und hier genannt. Zur Auswahl stehen:

  • Josefibichl von Marc Ritter
  • Flügel Schlag von Jeanine Krock
  • Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

Josefibichl Buch Flügelschlag BuchDer Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand Buch

 

 

 

 

 

 

 

Und jetzt laßt uns also den Welttag des Buches gemeinsam feiern, so wie es sich gehört. Mit einem guten Buch.

Share:

24 comments

  1. Birte 23 April, 2017 at 12:08 Reply

    Du sprichst mir echt aus dem Herzen, liebe Sandra. Ein Leben ohne Bücher? Geht gar nicht! Natürlich möglichst die gedruckten; wenn mir eins besonders gut gefällt, kann ich es hinterher einer Freundin in die Hand drücken, damit sie es auch lesen kann. Was bei einem E-Book ja leider nicht geht.
    Ich möchte mein Glück versuchen und den Josefibichl gewinnen.

    LG, Birte

  2. Lisa 23 April, 2017 at 13:23 Reply

    Hi!

    Ich möchte gerne für „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ in den Lostopf, da mir schon viele dieses Buch empfohlen haben, ich es aber dennoch noch nicht gelesen habe.

    Liebe Grüße und ein schönes (Rest-)Wochenende
    Lisa

  3. Gudrun 23 April, 2017 at 14:14 Reply

    Hallo,
    ich liebe Bücher und freue mich über die tolle Verlosung. Am liebsten würde ich „Josefibichl“ von Marc Ritter lesen.
    Dann drücke ich fest die Daumen und wünsche eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  4. Verena 23 April, 2017 at 14:38 Reply

    An mein erstes Buch kann ich mich nicht erinnern. Aber meinen Kindern habe ich jedes Jahr zu Weihnachten aus einem Weihnachtsbuch vorgelesen und meiner Tochter ein dreiviertel Jahr lang jeden Abend Arielle. Zwar nur Teile, aber wehe, man hat einen Satz ausgelassen oder was anderes vorgelesen.

    Josefibichl klingt zwar interessant, weil aus der Heimat. Aber schon beim Anschauen der Titel gefiel mir

    Flügel Schlag von Jeanine Krock

    am Besten.

  5. Jutta Fischer 23 April, 2017 at 14:39 Reply

    Suuuuuper!! Ich würde mir das Buch Josefibichl von Marc Ritter wünschen!
    Würde mich sehr freuen! Daumen sind gedrückt!
    Liebe Grüße

  6. Anne 23 April, 2017 at 16:13 Reply

    Hallöchen!

    Oh ja meine Bücher geniesse ich auch immer. am liebsten auf dem Sofa, mit einer Tasse heißem Kaffee und etwas süßes zum knabbern. so kann ich immer toll in andere welten abtauchen.

    Ich springe für Josefibichl von Marc Ritter
    Flügel Schlag von Jeanine Krock in den Lostopf und lässe mich einfach mal überraschen, ob ich glück habe!

    LG Anne

    annekruggel@yahoo.de

  7. Melanie Seifert 23 April, 2017 at 17:13 Reply

    Ohhh toll!!!
    Flügelschlag hört sich super an!!! <3
    Liebe Grüße und ich wünsche einen schönen Restsonntag,
    Liebe Grüße,
    Melanie
    FB: Melli Seifert

  8. Sinni 23 April, 2017 at 20:58 Reply

    Huhu,

    ich wünsche einen schönen Abend und nehme sehr gerne an dieser tollen Verlosung teil <3

    Ich versuche sehr gern für Flügelschlag mein Glück 🙂

    Liebe Grüße Sinni

  9. 202snoopy 24 April, 2017 at 11:28 Reply

    Dein Beitrag ist wirklich toll! Auch ich kann mir ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen – da würde einfach sehr viel fehlen!
    Sehr gern möchte ich für „Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson“ ins den Lostopf hüpfen. Ich habe schon einiges über das Buch gehört, konnte es aber noch nicht lesen.

    Liebe Grüße und danke für das tolle Gewinnspiel!

  10. Bianca 24 April, 2017 at 20:40 Reply

    Hallo und vielen Dank für die tolle Verlosung 🙂
    Für mich ist ein Leben ohne Bücher tatsächlich unvorstellbar, weil sie zu meinem Leben gehören, seitdem mir meine Eltern als Kleinkind jeden Abend eine Gute Nacht-Geschichte vorgelesen haben. Seitdem lassen mich die neuen Welten und Charaktere nicht mehr los <3
    Ich würde mich sehr über Flügel Schlag von Jeanine Krock freuen.
    Liebe Grüße
    Bianca

  11. Lagoona 24 April, 2017 at 21:01 Reply

    Huhu,

    lieben Dank für Deine tolle Aktion zum Welttag des Buches.
    Eine Welt ohne Bücher könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen 🙂
    Ich würde sehr gerne für Flügelschlag in den Lostopf hoppsen.

    Ganz liebe Grüße & wunderare Lesestunden
    Lagoona

  12. Beluri 25 April, 2017 at 01:38 Reply

    Hallo,

    ein wirklich schöner Beitrag, der mir aus der Seele spricht. Ein richtiges Buch kann nicht durch irgendein digitales Medium ersetzt werden. Ich würde mich für Josifibichl interessieren und hoffe das mich mein Glück nicht verlässt.

    Viele Grüße
    Beluri

  13. Sandra 25 April, 2017 at 11:23 Reply

    Hallo Namensvetterin 😉

    Ich finde es auch – ein Leben ohne Bücher wäre trostlos und leer.
    Ohne Flucht in andere Welten, ohne Spannung und ohne den Ausgleich aus dem Alltag würde ich wahrscheinlich eingehen wie ein kleines Primelchen :/

    Darum versuch ich hier mein Glück und springe für „Josifibichl“ in den Lostopf 🙂

    Wünsche eine schöne letzte Aprilwoche ♥

    LG
    Sandra

  14. Sabienes 25 April, 2017 at 18:52 Reply

    Ich gebe dir vollkommen Recht: Ein echtes Buch ist durch einen eReader nicht zu ersetzen!
    Am meisten würde ich mich über „Josefibichl“ freuen – eh kloar 😉
    LG
    Sabienes

  15. Susann 25 April, 2017 at 21:47 Reply

    Hallo,
    ich lese sehr gerne Fantasybücher und würde deshalb gerne für Flügel Schlag in den Lostopf hüpfen. Das Buch klingt einfach toll und ich würde es sehr gerne lesen.
    LG Susann

  16. Tiffi2000 28 April, 2017 at 22:20 Reply

    Hallo,

    vielen Dank für das Gewinnspiel, ich würde gerne mein Glück für Josefibichl versuchen, das mich sehr neugierig gemacht hat 🙂

    LG (Tiffi20001@gmx.de)

  17. Birgit 30 April, 2017 at 17:22 Reply

    Hallo!

    Ein wirklich schöner Blogpost zum Welttag des Buches. Ich habe bisher noch keinen eReader, da mir „echte“ Bücher immer noch am liebsten sind. 🙂

    Ich würde mich sehr über Josefibichl freuen, da ich gar nicht so weit weg vom Ort des Geschehens wohne.

    Danke für die Gewinnchance!

    Liebe Grüße,
    Birgit

Leave a reply

%d Bloggern gefällt das: