Alopecia areata – Zeige Dein Gesicht und mach mit!

Share:
Alopecia Haarausfall kahle Stelle

Es gibt noch so viele Menschen da draußen, die gar nicht wissen, was Alopecia – egal in welchem Stadium – überhaupt ist. Zu viele denken einfach noch, daß eine Krebserkrankung dahinter steckt. Um aufzuklären und Mut zu machen gibt es nur eine Möglichkeit: Zeige Dein Gesicht!

Unter dem Motto „12 Gesichter! 12 Geschichten!“ suchen ADERANS Germany und der AAD e. V. zwölf Personen und Ihre Geschichte hinter Alopecia für einen Charity Kalender 2018. Natürlich werden die Gewinner von einem professionellen Fotografen in Szene gesetzt und abgelichtet.

Ein Kalender für den guten Zweck

Der Verkauf des Kalenders soll natürlich in erster Linie Spenden generieren. Und er soll natürlich über das Thema Alopecia areta aufklären. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Kalenders kommt dem Verein für Alopecia areata Deutschland zu Gute (AAD e. V.).

Zeige Dein Gesicht – und erzähle Deine Geschichte über Alopecia

An alle da draußen, die in irgendeiner Form an Alopecia leidet: bis 15. Juli habt Ihr noch Zeit, Euch als Alopecia Gesicht 2018 zu bewerben. Macht schnell und gebt der Krankheit ein Gesicht. Zeigt der Welt, daß man auch ohne Haare schön sein kann.

Zum Bewerben reicht ein Foto und Eure Geschichte. Dieses kannst Du einfach per E-Mail an  svlovenberg@aderans.de senden. Oder Du nutzt die Post und sendest Deine Informationen an:

Aderans Germany

Charity Kalender 2018

Echternacherstr. 8

53842 Troisdorf

Zu beachten ist nur, daß das Fotoshooting Ende August in Köln stattfindet. Da ich nicht glaube, daß die Anreisekosten übernommen werden, solltet Ihr hier mit evtl. zusätzlichen Reisekosten rechnen.

Und was ist mit mir?

Na ich habe mich natürlich auch schon mit einem Foto und meiner Geschichte beworben. Auch wenn ich glaube, daß meine Form der Erkrankung im Moment – im Gegensatz zu vielen anderen Betroffenen – eher weniger interessant ist.

Weitere Informationen zu ADERANS und dem AAD e. V. erhaltet Ihr mit einem jeweiligen Klick auf den Link.

Share:

3 comments

  1. shadownlight 6 Juli, 2017 at 15:55 Reply

    Hey, ich finde es super, wenn Menschen offen mit Themen umgehen, die doch etwas ansprechen, was Leiden schafft um somit Offenheit und auch Hilfe, sowie Hoffnung zu schenken.
    Liebe Grüße!

    • storfinenblog 9 Juli, 2017 at 12:20 Reply

      Dankeschön! Auch wenn ich glaube, daß da eher Mädels mit Totalis gewählt werden, also die, die wirklich keine Haare mehr haben.

Leave a reply

%d Bloggern gefällt das: