Wassermelonen Slush – low carb und erfrischend

277
1
Share:
Wassermelonen Slush-Low Carb Slush

Jetzt scheint es ja doch noch warm zu werden. Wird auch Zeit. Ich glaube, so verregnet habe ich noch keinen Sommer in Erinnerung. Oder ich habe es einfach verdrängt ;o). Wenn es jetzt wieder so heiß wird, dann gilt für mich das Motto: Cool bleiben! Und das geht ganz einfach mit leckeren Slush. Denn wenn ich eins im Mexiko-Urlaub gelernt habe, dann das, dass es nicht immer kompliziert sein muss. Es geht einfach und schnell und schon hat man eine leckere, zuckerarme Erfrischung vor sich stehen, die auch noch schmeckt. Wie eben Wassermelonen Slush. Das Beste daran ist, dass dieses Getränk nicht nur erfrischt, sondern eben auch Low Carb ist.

Rezept Low Carb Wassermelonen Slush (2 Gläser):

  • 450g Wassermelone
  • 1 Bio-Limette
  • 200g Eiswürfel/Crusheis

So einfach geht’s:

Die Wassermelone in Spalten schneiden. Falls Kerne enthalten, diese sorgfältig entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Die Limette halbieren. Zwei dünne Streifen zur Deko abschneiden. Die Limette auspressen.

Nun das Fruchtfleisch, den Limettensaft sowie die Eiswürfel in einen Mixer geben und grob mixen.

Die fertige Mischung auf zwei Gläser verteilen, mit den Limettenstreifen dekorieren und dann einfach genießen.

Falls Euch diese Mischung zum lutschen lieber ist, dann die fertige Mischung einfach in Eisformen geben und für rund 1 Stunde in den Gefrierschrank geben. Und schon habt Ihr ein leckeres, frisches Eis am Stiel ohne Zusatzstoffe. Hier könnt Ihr sogar die Kerne darin belassen. Sieht nämlich richtig gut aus und stört beim Schlecken und Genießen auch nicht. Die Mischung reicht für diese Eisform.

Nährwerte für Slush und Eis:

  • kcal: 52/26
  • KH: 11g/3g
  • Fett: 0g
  • Eiweiß: 0g

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Sommer-Leckereien. Dann schaut Euch doch mal meine Rezepte für

an.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen! Lasst es Euch schmecken!

1 comment

Leave a reply