Ich liebe Kleider – sie schmeicheln meiner kurvigen Form

Share:
Kleider-Curvy Frauen-Kleider bei Kurven

Meiner Meinung nach sollten Frauen generell das tragen, worin sie sich wohlfühlen. Dennoch möchte man natürlich auch gut aussehen. Figurschmeichler für kurvige Ladies vereinen beide Vorteile in sich. Wer mir schon ein wenig länger folgt, der weiß, wie gerne ich Kleider trage. Egal, ob ich nun ein wenig mehr oder weniger wiege. Wie ich Euch ja schon verraten habe, habe ich die letzte Zeit ein wenig zugenommen. Kleider trage ich aber nach wie vor für mein Leben gern. Und nichts steht einer Curvy Frau besser, als ein schönes Kleid.

Kurven sind längst kein Makel mehr

Glücklicherweise leben wir im Zeitalter der Body Positivity. Designer wie Stella McCartney haben diesen begrüßenswerten Trend längst in ihre Mode einfließen lassen.

Deshalb möchte ich diejenigen unter Euch, die Ihre Rundungen vielleicht nicht mögen, ausdrücklich ermutigen, zu Ihren Kurven zu stehen. Letztendlich kommt es einfach nur darauf an, diese vorteilhaft in Szene zu setzen. Die Zeiten, in denen sich üppige Frauen hinter zeltartigen Stoffen versteckt haben, sind zum Glück vorbei!

Kleider-Curvy Frauen-Kleider bei Kurven

Bunte Kleider – Mut zur Farbe

Leuchtende Farben sind auch aus der Welt der Plus-Size-Mode nicht mehr wegzudenken.
Zahlreiche schicke Kleider in allen möglichen Farben gibt es dabei z.B. bei Stella McCartney. Wenn Ihr wisst, welche Farben euch stehen, könnt Ihr dies prima zu eurem Vorteil nutzen. Ein blasser Teint harmoniert mit kühleren Pastelltönen, während warme Herbsttöne zum dunkleren Hauttyp passen. Leuchtende Neonfarben sehen auf gebräunter Haut auch fantastisch aus! Am wichtigsten ist jedoch, dass Ihr eine Farbe wählt, in der Ihr Euch persönlich wohlfühlt, denn dies werdet Ihr auch nach außen hin ausstrahlen.

Sich auf die Vorteile besinnen

Einer der größten optischen Vorteile einer kurvigen Frau ist ihre Oberweite. Der richtige Style kann Euer Dekolleté zu einem echten Hingucker machen. Mit einem schulterfreien Kleid liegt Ihr goldrichtig, denn generell ist es für eine Plus-Size-Frau optisch vorteilhafter, wenn sie die Aufmerksamkeit auf ihre obere Körperhälfte lenkt. Solltet Ihr Eure Oberarme nicht gern zeigen, könnt Ihr einfach ein Kleid mit langen Ärmeln wählen oder ein kleines Jäckchen, zum Beispiel einen Bolero, überziehen.

Kleider-Curvy Frauen-Kleider bei Kurven

Diese Kleider eignen sich am besten

Der ultimative Look für üppige Mädels ist das gute alte Wickelkleid. Durch das individuelle Binden könnt Ihr dieses perfekt Euren Rundungen anpassen. Der typische V-Ausschnitt streckt dabei den Oberkörper optisch.

Kleider, die an der Körpermitte ein wenig enger anliegen, machen bei kurvigen Ladies eine prima Figur. Betonen könnt Ihr diesen Effekt noch mit einem Taillengürtel, der nicht unbedingt eng geschnürt werden muss. Die optische Trennung von Ober- und Unterkörper reicht völlig aus, um eine schöne, weibliche Silhouette zu suggerieren.

Wadenlange Midi-Kleider sind ebenfalls die perfekte Wahl. Sie kaschieren Problemzonen an den Oberschenkeln und umschmeicheln elegant die Beine. Möchtet Ihr überhaupt kein Bein zeigen und trotzdem elegant aussehen, ist ein Maxikleid die beste Wahl.

Ein schicker, modischer Style hängt heute nicht mehr von einer schlanken Figur ab. Niemand sollte als graue Maus auftreten, nur weil er/sie ein paar Rundungen vorzuweisen hat. Dies haben glücklicherweise nicht nur viele Designer begriffen, sondern dieses Bewusstsein setzt sich auch immer mehr in der Gesellschaft durch.

2 comments

Leave a reply