Gefüllter Low Carb Butternut-Kürbis mit Hackfleisch

749
17
Share:
Gefüllter Kürbis-Butternut-Kürbis-low carb-Rezept

Ich habe Euch ja Anfang Oktober schon gewarnt, dass es die nächsten Wochen überwiegend Kürbisrezepte hier zu entdecken gibt. Und bevor es jetzt dann tatsächlich schon Zeit zum Plätzchen backen ist, kommt hier noch mein Rezept für einen Low Carb Gefüllter Butternut-Kürbis mit Hackfleisch und Lauch.

Zutaten für den Low Carb Gefüllter Butternut-Kürbis mit Hackfleisch:

  • 1 Butternut Kürbis
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 rote Paprikaschote
  • 300g Hackfleisch gemischt
  • 1 Stange Lauch
  • 5 EL Tomatenmark
  • 125g Creme fraiche mit Kräutern
  • 1 große Tomate
  • 100g Schafskäse
  • 2EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Gefüllter Kürbis-Butternut-Kürbis-low carb-Rezept

Und so geht’s:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier oder Back-Alufolie belegen.

Nun den Kürbis waschen und der Länge nach halbieren. Die Kerne und die Fasern mit einem Löffel entfernen.

Anschließend die Kürbishälften mit dem Öl bestreichen und für ca. 40 – 45 Minuten auf der unteren Schiene im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Lauch, Tomate und die Paprika säubern. Den Lauch in Streifen schneiden. Die Paprika sowie die Tomate in Würfel schneiden.

Eine Pfanne mit 3 EL Öl erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Jetzt das Tomatenmark dazugeben und mit anbraten. Zum Schluss das Gemüse dazugeben und ca. 10 Minuten bissfest garen.

Den gebratenen Kürbis, bis auf einen Rand von ca. 1,5 cm, mit einem Löffel aushöhlen. Das Kürbisfleisch mit Creme fraiche zur Hackfleisch-Gemüse-Füllung geben. Nun noch den Schafskäse mit der Hand zerbröckeln und ebenfalls unterheben.

Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf beide Kürbishälften verteilen und wieder für 20 Minuten in den Ofen schieben.

Jetzt den fertigen Kürbis mit Petersilie bestreuen und servieren.

Lasst es Euch schmecken!

Gefüllter Kürbis-Butternut-Kürbis-low carb-Rezept

Nährwerte pro Portion (ausgehend von 3 Portionen):

  • kcal: 624
  • Kohlenhydrate: 13g
  • Fett: 52g
  • Eiweiß: 27g

Ihr könnt – wie ich – nicht genug von Kürbis bekommen? Dann schaut unbedingt mal bei meinem besten Kürbisrezepten vorbei. Darf es ein gefüllter Hokkaidokürbis sein? Oder ist Euch mehr nach etwas Süßem? Dann ist der Low Carb Pumpkin Pie genau das Richtige für Euch.

17 comments

  1. Miriam 14 November, 2020 at 22:12 Reply

    Liebe Sandra,
    Ich muss gestehen: Bei Kürbis bin ich bislang total einfallslos unterwegs. Ich bestelle es gerne mal im Restaurant oder in der Kantine, aber daheim gibt es maximal Kürbissuppe (und die macht immer mein Mann). Aber das Rezept sieht echt gut aus – und ich liebe solche überbackene und gefüllte Gemüse-Sachen. Ich würde zwar statt dem Hackfleisch ein bisschen mehr Tomaten und Käse nehmen, aber das ist definitiv ein Gericht, das ich mir sehr gut vorstellen kann. Ich hab es gleich mal als Lesezeichen gespeichert – vielleicht ist das was fürs nächste Wochenende!
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • Storfine 17 November, 2020 at 14:33 Reply

      Liebe Miriam,
      einen Kürbis kannst du füllen, wie du magst. Dazu kommt übrigens noch ein Rezept.
      Aber mit einer anderen Kürbissorte. Aber daran kann man dann erkennen, wie abwechslungsreich lecker Kürbisgerichte sein können, auch wenn sie eigentlich ganz ähnlich sind.
      Ich schick Dir liebe Grüße

    • Storfine 17 November, 2020 at 12:16 Reply

      Das freut mich liebe Annette. Ich muss jetzt unbedingt selbst Kürbis anbauen. Den Platz dazu hab ich ja.
      Viele Grüße

  2. Julia 16 November, 2020 at 12:14 Reply

    Das sieht ja richtig lecker aus. Ich habe das noch nicht gegessen mit dem Kürbis.
    Aber das sollte ich mal probieren und essen.
    Danke für die Idee und das Rezept.

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Marion 16 November, 2020 at 13:27 Reply

    Ich habe immer noch so viele Kürbisse da. Langsam gehen mir die Ideen aus. Gut das ich das Rezept jetzt gefunden habe. Probier ich direkt aus. Viele liebe Grüße!
    Marion

  4. CookingCatrin 16 November, 2020 at 16:39 Reply

    Danke für die tolle Rezeptidee! Gerade jetzt könnte ich Kürbis tatsächlich täglich essen. Da kann man nie genug Rezepte in petto haben! 🙂
    Mahlzeit und ganz liebe Grüße,
    Team cookingCatrin (www.cookingcatrin.at)

  5. Jana 16 November, 2020 at 22:20 Reply

    Ich muss zugeben, dass ich noch nie so richtig Kürbis probiert habe, nur mal in einer „Kürbisbratwurst“ verarbeitet. Aber dein Kürbis mit Hackfleischfüllung sieht schon lecker aus! Auch wenn ich irgendwie einen Bogen um dieses Gemüse mache, würde ich den glatt mal probieren!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Storfine 17 November, 2020 at 12:34 Reply

      Warum das denn liebe Jana? Ich war früher auch nicht der große Kürbisfan. Inzwischen gehts im Herbst nicht mehr ohne.
      Unbedingt mal probieren.

Leave a reply