Hähnchen Pilz Pfanne und frische Pilze vom Pilzmännchen

Share:
Hähnchen-Champignon-Pfanne-Pilzmännchen

Ohne Pilze geht es bei mir in der Küche einfach nicht. Am liebsten ist es mir natürlich, wenn ich im frühen Herbst durch den Wald stapfe und dort auf Schwammerlsuche gehe (und auch was finde). Nur geht’s das ja eben nur einmal im Jahr so richtig und daher bin ich froh, dass ich eigentlich zu jeder Jahreszeit auf Zuchtpilze von Pilzmännchen zurückgreifen kann. Denn ehrlich: was wäre die Low Carb Küche ohne Pilze? Schwammerl sind nämlich nicht nur lecker, sondern noch dazu gesund. Sie enthalten wenig Kohlenhydrate und Kalorien.

Pilze ganzjährig kostengünstig dank Pilzmännchen züchten

Pilzmännchen – so heißt der Shop, bei dem Ihr diesen und auch andere Pilzzuchtsets bestellen könnt. Hier gibt es hochwertige Bio-Produkte rund um die Schwammerl. Ob Pilzbrut, Frischpilze oder die Pilzsuchtsets – hier erhaltet Ihr alles rund um das Thema Pilze aus einer Hand und regionalen Grundstoffen.

Neben den Champignons gibt es auch noch weitere Sets, um die feinen Pilze zu züchten. Ob Austernpilze, PomPom, Kräuterseitling, Limonenpilz oder auch die allseits beliebte Braunkappe, auch Maronen-Röhrling genannt.

Bis zu 4 Monaten reichen die Nährstoffe in so einer Pilzzucht aus, um immer wieder schmackhafte Ergebnisse ernten zu können.

Bestellt Euch einfach mal ein Set im Pilzmännchen-Shop und lasst Euch von der einfachen Handhabung und den leckeren Schwammerln überzeugen.

Pilzmännchen-Pilzzucht-Hähnchen-Champignon-Pfanne

Von der Lieferung bis zum Anbau und meine „Kantenhocker-Champignons“

Hähnchen-Champignon-Pfanne auf Zoodles

Zutaten für 4 Personen:

  • 1000g Hähnchenbrust
  • 3 EL Öl
  • 2 große Zucchinis
  • 500g Champignons (oder Pilze nach Wahl)
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 200ml saure Sahne
  • Schnittlauch
  • 2 EL Balsamico
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung mit den Pilzmännchen Pilzen:

Die Hähnchenbrust in Stücke schneiden, gut salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit dem Öl von allen Seiten gut anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Die Pilze vierteln. Kleine Pilze ganz lassen. Jetzt im Bratensatz die Pilze für etwa 3 Minuten rundherum anbraten und mit dem Balsamico ablöschen.

Jetzt das Fleisch wieder dazugeben. Brühe und saure Sahne einrühren und für 10 bis 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit – bis zur für Euch passenden Konsistenz – reduziert hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die beiden Zucchini putzen und mit dem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti verarbeiten.

Die Frühlingszwiebeln gut säubern und in dünne Ringe schneiden.

Die Zoodels rund 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Auf einen Teller geben, die Hähnchen-Pilz-Mischung darüber verteilen. Nun noch den Schnittlauch darüber verteilen und dann genießen.

Hähnchen-Champignon-Pfanne-Pilzmännchen

Nährwerte pro Portion:

  • kcal: 492
  • KH: 13g
  • Fett: 18g
  • Eiweiß: 66g

So schnell kommt man zu einem einfachen, aber super leckerem Mittag- oder Abendessen! Guten Appetit!

2 comments

    • Storfine 23 März, 2020 at 09:21 Reply

      Danke liebe Jenny!
      Sagen nicht alles – ich sollte schöner fotografieren. Allerdings wird mein Essen dann meist kalt, also muss es so reichen ;o)
      Liebe Grüße an Dich

Leave a reply