Schokoladen Kaffee Kekse Low Carb mit Melitta

727
4
Share:
Schokoladen Kekse-Low Carb-Kaffeekekse-Melitta

Wir sind ja absolute Kaffee-Junkies hier in der Familie. Selbst Sohnemann mit seinen knapp 17 Jahren trinkt gerne mal das ein oder andere Tässchen Kaffee oder eben auch Kaffee-Spezialitäten. Generell mögen wir Kaffeegeschmack unwahrscheinlich gerne und so gibt es bei mir auch immer wieder Pralinen, Aufstriche oder auch Kekse mit Kaffeegeschmack. Heute verrate ich Euch mein Rezept für leckere Low Car Schokoladen Kaffee Kekse. Die schmecken übrigens nicht nur zu Weihnachten gut, sondern das ganze Jahr über. Je nachdem, wie man sie gestaltet, sind sie vielleicht sogar eine Idee zu Valentinstag. Und der ist ja nun auch nicht mehr weit.

Zutaten Low Carb Schokoladen Kaffee Kekse (12 – 15 Stück):

  • 200g Mandelmehl
  • 1 großes Ei
  • 100g Xylit/Xucker
  • 50ml Kaffee bzw. Espresso
  • 100g kalte Butter
  • 10g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 50g zuckerfreie Schokolade
  • Pro Keks eine Kaffeebohne

optional:

  • 50g Zimt- und Xucker-Mischung

Schokoladen Kaffee Kekse-Low Carb-Kaffeekekse-Melitta

Zubereitung der Kekse:

Zwei Backbleche mit Backpapier bereitstellen.

Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze Vorheizen.

Die Zutaten alle in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Das geht am Besten mit den Händen.

Sobald alle Zutaten gut miteinander verknetet sind, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Danach könnt Ihr den Teig direkt auf dem Backpapier auf ca. 0,5cm ausrollen. Am besten funktioniert das, wenn Ihr den Teig zwischen Backpapier und Alufolie ausrollt. So klebt nichts an der Arbeitsfläche sowie am Teigroller fest.

Nun Teig in gewünschter Form ausstechen. Ich habe mich diesmal für Herzen entschieden.

Die Plätzchen/Kekse nun für 8 – 10 Minuten im Ofen backen und danach komplett auf dem Backblech auskühlen lassen. Solange sie warm sind warm sind, zerbrechen sie leicht.

Nun die Schokolade über heißem Wasserbad oder auch in der Mikrowelle schmelzen lassen. Je zwei Hälften der Kekse mit einem Klecks Schokolade zusammenkleben. Wahlweise könnt Ihr sie natürlich auch mit meinem Low Carb Nutella füllen.

Zum Abschluss jeden Keks noch mit einer in Schokolade getauchten Kaffeebohne verzieren und trocknen lassen.

Je nach Geschmack könnt Ihr vor der Schokobohne die Kekse auch noch mit einer Mischung aus Zimt und Xylit bestreuen. Dann schmecken sie halt ein wenig weihnachtlicher.

Und dann dürfen sie auch schon vernascht werden.

Nährwerte der Schokoladen Kaffee Kekse (ausgehend von 12 Stück):

  • kcal: 159
  • KH: 1,5g
  • Fett: 10g
  • Eiweiß: 10g

SchokoladenKaffee Kekse-Low Carb-Kaffeekekse-Melitta

Melitta Bella Crema Selection des Jahres

[Anzeige] Wie jedes Jahr überascht Melitta Bella Crema die Kaffeeliebhaber wieder mit einem besonderen Kaffe. Die Selection des Jahres beinhaltet immer wieder neue Sorten und Aromen, die das Herz der Kaffeefans höher schlagen lassen. Dieses Jahr ist es die Kaffeebohne Nbiela aus Nicaragua.

Die neue Selection des Jahres gilt als wahrer Entdecker. Er überrascht mit feinen Noten von dunkler Schokolade. Diese schmeckt man dank der – von Natur aus kräftigen Bohnen Nubielo Bohnen aus Nicaragua deren weiches Aroma eben an Schokolade erinnert.

Gerade für die Kekse ist das genau das Richtige, da der Schokogeschmack nochmals besonders unterstrichen wird.

Die Sorte des Jahres ist im gut sortierten Handel so lange erhältlich wie der Vorrat eben reicht. Richtig gut kommen die Schokinoten übrigens zur Geltung, wenn man beim Kaffeevollautomaten einen mittleren Mahlgrad, eine erhöhte Bohnenmenge und einen Wasseranteil von 120ml für seinen Kaffee nutzt.

Bei Melitta findet bestimmt jeder den „Richtigen“. Ob als Bella Crema la Crema, der mit seinem ausgewogenen Aroma der Liebling unter den Kaffeesorten ist oder auch der Bella Crema Speciale, der dank seiner sanften Röstung ideal für Genießer ist. Und da war dann noch der Bella Crema Espresso, der kräftig und würzig ist und mit seinem Temperament ein echter Traumtyp ist. Darfs vielleicht auch ein temperamentvoller Kaffee mit starkem Aroma sein – dann gäbe es noch Bella Crema Intenso.

Lasst es Euch schmecken!

4 comments

  1. Tanja L. 23 Januar, 2020 at 17:11 Reply

    So viele schöne Rezepte ohne Weizenmehl und mit wenig Zucker! Vor allem diese Kaffeekekse finde ich wirklich toll und werde mir das Rezept auch direkt abspeichern. Die sind das perfekte Geschenk für meine Freundin, die schon seit langem komplett auf Weizenmehl verzichtet. Und auch auf Zucker, da sie noch nicht bei ihrem Wunschgewicht angelangt ist.

    • Storfine 25 Januar, 2020 at 14:11 Reply

      Dann passt das ja wunderbar liebe Tanja.
      Ich freue mich immer, wenn sich andere durch meine Rezepte inspiriert fühlen.
      Viele liebe Grüße

Leave a reply