Gewürzkuchen Low Carb – ideal zum Adventskaffee

1133
2
Share:
Gewürzkuchen-low carb-lowcarb Kuchen-Lebkuchenkuchen

Zum Adventskaffee müssen es ja nicht immer zwingend Plätzchen sein. Da kann auch ein Kuchen richtig gut schmecken. Vor allem dann, wenn dieser weihnachtlich angehaucht ist. Falls auch Ihr Lust habt, Eure Gäste anstatt mit Keksen mit einem Kuchen zu überraschen, dann probiert doch einfach das Rezept für meinen Low Carb Gewürzkuchen aus.

Zutaten für den Low Carb Gewürzkuchen (12 Portionen):

  • 4 große Eier
  • 100g Xylit
  • 150ml Sahne
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Päckchen Backpulver auf Weinsteinbasis (18g)
  • 5g Johannisbrotkernmehl*
  • 15g Backkakao
  • 50g Mandelmehl hell
  • 50g gehackte Mandeln
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 50g gehackte Nüsse nach Wahl (Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse)

optional:

  • 1EL zu Puder gemahlenes Xylit

Gewürzkuchen-low carb-lowcarb Kuchen-Lebkuchenkuchen

Zubereitung:

Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Eine Backform* mit Backpapier auskleiden.

Die Eier trenn und das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen.

In einer weiteren Schüssel das Eigelb, Xylit, die Sahne sowie das Lebkuchengewürz zu einer homogenen Masse verrühren. Nun das Backpulver, das Johannisbrotkernmehl und den Backkakao darüber sieben. Anschließend noch das Mandelmehl unterrühren.

Die gehackten Mandeln mit den gehackten Nüssen nach Wahl vermengen. Die Hälfte davon sowie die gemahlenen Mandeln und den Eischnee vorsichtig unter die Teigmasse heben. Nicht zu stark rühren, damit ein fluffiger Teig entsteht.

Jetzt die Teigmischung in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen. Die restliche Nussmischung darauf verteilen und mit einer Gabel leicht unterheben.

Den Kuchen für 45 – 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Falls der Kuchen oben zu braun wird, die Backform nach der Hälfte der Zeit mit einer Alufolie abdecken.

Den Gewürzkuchen in der Form auskühlen lassen. Danach kann der Kuchen angeschnitten und natürlich vernascht werden.

Wer möchte, kann den Kuchen noch mit PuderXucker bzw. zu Puder gemahlenem Xylit bestäuben.

Am besten schmeckt er mit einem Klack Sahne.

Gewürzkuchen-low carb-lowcarb Kuchen-Lebkuchenkuchen

Nährwerte pro Stück:

  • kcal: 265
  • KH: 3,5g
  • Eiweiß: 11g
  • Fett: 21g

Und solltet Ihr Euren Gästen doch lieber feine Plätzchen zaubern wollen, dann probiert doch mal folgendes Rezept aus:

Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim Ausprobieren und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!

2 comments

    • Storfine 5 Dezember, 2019 at 16:47 Reply

      Wirklich? Hier waren sie erst nicht so begeistert, bis sie ihn probiert haben. Jetzt darf ich ihn öfter machen.
      Viele Grüße an Dich

Leave a reply