Schoko Kaffee Eis – zuckerfrei und low carb

744
2
Share:
Zuckerfreies Eis-Rezept Low Carb-Schoko-Kaffee-Eis

Bevor sich der (späte) Sommer jetzt dann entgültig verabschiedet, gibt es noch ein schnelles Eis-Rezept für Euch. Und wer jetzt denkt, ich muss auf Eis verzichten, nur, weil ich mich low carb ernähre, der irrt sich da gewaltig. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, sich selbst ein zuckerfreies Eis zu zaubern. Und heute habe ich ein cremiges und feines Schoko Kaffee Eis mit Kaffeenote für Euch dabei. Habt Ihr Lust aufs Rezept?

Zutaten für ca. 500g Schoko Kaffee Eis:

  • 350ml Sahne
  • 40mal Espresso
  • 50ml Milch
  • 50g Xylit
  • 100g zuckerfreie Schokolade oder mind. 90%
  • 2 Eier
  • 1 Sachet Kaffeepulver

Zubereitung:

Die Sahne, Milch, den Espresso, den Xucker sowie dem Kaffeepulver in einen kleinen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen.

Im Anschluss die zuckerfreie Schokolade dazugeben und vorsichtig darin auflösen.

Diese Mischung nun abkühlen lassen und im Kühlschrank für rund 4 Stunden komplett durchkühlen lassen.

In einer Schüssel die beiden Eier schaumig schlagen und die kalte Masse unterrühren.

Nun ist die Grundmasse fertig und kann in die Eismaschine gegeben werden. Dort benötigt sie ca. 50 Minuten, bis aus der Masse ein cremiges Eis entsteht.

Solltet Ihr keine Eismaschine zur Hand haben, dann könnt Ihr dieses Eis natürlich auch ohne Eismaschine zubereiten. Dazu wird die Schokolade einfach in der Milch, dem Espresso, dem Zucker und dem Kaffeepulver aufgelöst.

Die Sahne dagegen wird steif geschlagen und vorsichtig untergehoben. Die Mischung muss dann für ca. 8 Stunden in den Gefrierschrank und sollte immer wieder umgerührt werden.

Zuckerfreies Eis-Rezept Low Carb-Schoko-Kaffee-Eis

Nährwerte pro Portion (ausgehend von 10 Portionen á 50g):

  • kcal: 181
  • KH: 3g
  • Fett: 16g
  • Eiweiß: 3g

Bei mir sind 50g immer 2 Kugeln Eis. Und bei den Nährwerten darf es da doch gerne das ein oder andere Kügelchen mehr sein.

Und wenn Ihr jetzt auf der Suche nach einem anderen Eis-Rezept seid, dann schaut doch mal bei meinem Haselnusseis vorbei. Hier verrate ich Euch auch ein Grundrezept, aus dem Ihr jede Menge andere Eissorten zaubern könnt.

PS: Das Eis schmeckt sicher auch im Winter! Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen!

2 comments

Leave a reply