Triple Chocolat Chip Kuchen – low carb, saftig, lecker

310
6
Share:
Triple Chocolat Chip Kuchen-lowcarb-Rezept-abnehmen-Schokolade

Manchmal muss es eben Schokolade sein. Oder Schokolade mit Schokolade und Schokolade oben drauf. Und auch, wenn man bei dem Aussehen meines LowCarb – Triple Chocolat Chip Kuchen auf den ersten Blick gar nicht glaubt, wieviel Schokolade darin verbacken ist: an den Zutaten sieht man es dann aber deutlich. Und man schmeckt es.

Zutaten für den Triple Chocolat Chip Kuchen:

für den Guss

  • je 50g zuckerfreie Schokodrops Vollmilch, Edelbitter, weiße Schokolade

Triple Chocolat Chip Kuchen-lowcarb-Rezept-abnehmen-Schokolade

Zubereitung Triple Chocolate Chip Kuchen:

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform (z. B. Guglhupfform) einfetten und bereitstellen. Da ich schon öfter gefragt wurde: ich nutze dieses Trennspray. Damit geht es richtig schnell und einfach.

Die Eier trennen. Nun das Eiweiß mit dem Xucker sehr steif schlagen.

In einer kleinen Schüssel die Mehle, das Guakernmehl und das Backpulver gründlich vermischen.

Das Eigelb in einer großen Schüssel mit der Butter schaumig schlagen. Nun den Quark dazugeben und das Mehl unterrühren. Jetzt nach und nach die Sahne dazugeben.

Abschließen den Eischnee sowie die Schokodrops vorsichtig unterheben.

Der Teig jetzt recht locker und fluffig. Den Teig nun in die Kuchenform geben und zwei, dreimal die Form auf den Tisch oder die Arbeitsplatte schlagen, damit sich der Teig gut verteilt.

Jetzt die Form auf mittlerer Schiene für rund 50 – 45 Minuten in den Ofen schieben. Am besten mit einem Stäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist.

Den Kuchen bei geöffneter Backofentür IM Backofen auskühlen lassen. Nicht vorher aus der Form nehmen, da er Euch sonst tatsächlich brechen kann.

Nach dem Auskühlen könnt Ihr den Kuchen entweder mit PuderXucker bestäuben oder so wie ich, mit Schokolade überziehen.

Dazu die beiden dunklen Schokoladen über dem Wasserbad schmelzen lassen und auf dem Kuchen verteilen.

Danach die weißen Schokodrops auf dem Kuchen verteilen. Ihr könnt aber auch die weiße Schokolade schmelzen und diese dekorativ über den Kuchen tropfen.

Durch den Quark und die viele Schokolade reicht ein kleines Stück des Kuchens schon aus, um sich richtig satt zu fühlen.

Der fertige Kuchen ergibt 16 Stücke.

Nährwerte pro Stück:

  • kcal: 268
  • Kohlenhydrate: 3,7g
  • Eiweiß: 11,3g
  • Fett: 21g

Der Triple Chocolat Chip Kuchen schmeckt unglaublich saftig und schokoladig. Die Schokodrops schmelzen im Teig und machen ihn zu einem wahren Genuss für Schokoladenliebhaber.

Viel Spaß beim Nachbacken!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Solltet Ihr über diesen Link bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Das ändert aber nichts an Eurem Preis.

6 comments

  1. Carry 24 November, 2018 at 08:34 Reply

    Ich mag ja so Triple Choc Sachen total, daher habe ich mich sehr über dein Rezept gefreut 🙂 Hätte nicht gedacht, dass man das gut Low Carb machen kann, aber es klingt super lecker. Danke für das tolle Rezept 🙂

    • Storfine 24 November, 2018 at 12:20 Reply

      Ich bin auch immer wieder selbst überrascht, was alles möglich ist an low carb. Und dann freue ich mich drüber, weil man eben doch auf nichts verzichten muss.

      Liebe Grüße an Dich
      Sandra

    • Storfine 26 November, 2018 at 08:04 Reply

      Genau liebe Marie!
      So machen wir das auch immer. Vor allem bei dem derzeitigem Schmuddelwetter.
      Liebe Grüße an Dich

Leave a reply