Herbstliches DIY: Kürbis-Deko schnell und einfach gemacht

272
18
Share:
Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Die Temperaturen zeigen es heute morgen eindeutig: der Herbst ist da. Bisher hatten wir ja wirklich einen goldenen Oktober und irgendwie hatte ich noch so gar keine Lust auf passende Herbstdekoration. Aber da sich der Herbst nun nicht mehr leugnen lässt, die Kürbiszeit schon lange angebrochen ist und Halloween auch noch vor der Türe steht, passt die Deko jetzt auch bei mir zur Jahreszeit. Und weil ich gerne selbst etwas mache, habe ich dieses Jahr einfach Kürbisse bemalt. So eine Kürbis-Deko geht richtig schnell und ich zeige Euch jetzt einfach mal, was ich so gebastelt habe.

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Es gibt ja unglaublich viele Möglichkeiten, Kürbisse zu gestalten. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Ob mit Gesichtern bemalt, im skandinavischen Stil oder auch mit Nadeln bespickt – es gibt wirklich nichts, was nicht irgendwie möglich ist. Man muss nur Ideen haben. Ich habe die letzten beiden Tage einfach ein wenig mit Lack, Farbe und ein wenig Deko hantiert.

Das benötigt Ihr für Eure Kürbis-Deko:

  • Sprühlack in verschiedenen Farben (silberbronze, mattschwarz, weiß und lila waren es bei mir) oder Acryllack
  • Acrylstifte in den Farben Eurer Wahl
  • Deko-Moos
  • verschiedene Deko-Teller oder -tabletts und Teelichter
  • Eicheln, Blätter, Kastanien, kleine Äste, Baumrinde, Tannenzapfen (mitgebracht von einem Waldspaziergang)
  • Plastikspinnen
  • ein wenig (mehr) künstlerisches Geschick (wie ich habe)
  • alte Zeitungen zum Schutz vor Farbe
  • Einmalhandschuhe

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

So einfach geht es:

Deckt Eure Arbeitsfläche mit alten Zeitungen oder Pappkarton ab und schlüpft in die Handschuhe.

Dann kann es auch schon mit dem Besprühen losgehen. Ich habe die Kürbisse erst von oben und nach dem Trocknen nochmals von unten mit dem Lack eingesprüht, damit sie auch gleichmäßig gefärbt sind.

Wahlweise könnt Ihr die Kürbisse natürlich auch mit Acrylfarbe und Pinsel bemalen.

Nachdem die Kürbisse gut getrocknet sind, könnt Ihr sie weiter bemalen, bekleben oder einfach so adrett mit den Dekoartikeln auf einem Teller oder einer Schale präsentieren. Zum Bemalen habe ich die beste Erfahrungen mit Acrylstiften gemacht. Diese halten auf Lack ebenso wie auf der Farbe und lassen sich mitunter noch entfernen, wenn man sich vermalt hat.

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Man muss die guten Stücke aber nicht unbedingt bemalen. So habe ich meine silbernen Kürbisse mit den Fundstücken aus dem Wald in einem silbernen Deko-Tablett zusammengestellt.

Auf einem länglichen Holz-Tablett habe ich ebenfalls meine kleinen, lila gefärbten Kürbisse mit Deko drapiert. Hier könnt Ihr einfach nach Lust und Laune mit den verschiedensten Dekorationsartikeln ein schönes „Gesteck“ zaubern.

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Letztendlich habe ich dann doch noch meine schwarz gefärbten Kürbisse mit  floristischen Mustern bemalt. Und die weißen Kürbisse sind zu einer netten Halloweendekoration geworden. Hierzu habe ich diese einfach rundherum mit einem Muster, das an ein Spinnennetz erinnern soll bemalt und kleine Plastiksspinnen als Dekoration genutzt.

Kürbis-Deko-DIY-Kürbisse bemalt-Dekoration-Herbst

Das alles hat mich – ohne Trocknungszeit – nicht einmal zwei Stunden gekostet. So schnell kann man ein wenig individuell dekorieren.

Viel Spaß beim Nachmachen der Kürbis-Deko!

18 comments

    • storfinenblog 22 Oktober, 2018 at 12:34 Reply

      Danke liebe Annette!
      Im Nachhinein hätte ich jetzt noch soviele Ideen mehr. Naja – nächstes Jahr halt dann.

      Liebe Grüße an Dich

  1. View of my Life 22 Oktober, 2018 at 12:37 Reply

    WOW, diese Kürbisse sind der Hammer. Schwarz und Silber gefallen mir sehr gut. Da ich diese Woche mit meiner Tochter auch schnitze, kommt dieser Beitrag wie gerufen. Danke, liebe Grüße Claudia

    • storfinenblog 22 Oktober, 2018 at 12:39 Reply

      Dann wünsche ich Euch ganz viel Spaß und gutes Gelingen. Vielleicht zeigst Du ja Eure Ergebnisse auch?
      Alles Liebe!

  2. Anja S. 22 Oktober, 2018 at 17:06 Reply

    Wow, die sehen super schön aus. Ich habe mich bisher damit noch gar nicht beschäftigt, aber habe vorletztes Jahr welche aus Gips gemacht. Die sehen nicht so schick aus, aber mit dem Anmalen hast Du mich nun auf eine Idee gebracht.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • storfinenblog 23 Oktober, 2018 at 16:18 Reply

      Die gehen so einfach und schnell. Ist ja immer ein Muss bei mir, da Geduld eher Mangelware ist.
      Ich bin mir sicher, dass Deine Gipskürbisse auch klasse sind. Muss ich mal bei Dir schauen gehen.
      Liebe Grüße

    • storfinenblog 23 Oktober, 2018 at 16:20 Reply

      Im Nachhinein gefallen mir die auch am besten. Die Farbe ist einfach toll. Am liebsten würde ich jetzt noch viel mehr Kürbisse so ein wenig edler gestalten. Aber wohin damit? ;o)

      Viele Grüße an Dich!

  3. Sigrid Braun 22 Oktober, 2018 at 22:37 Reply

    Schauen wirklich ganz toll aus, der mit den Spinnen gefällt mir sehr gut. Ich habe gestern meine Kürbise geschnitzt und morgen kommen sie vor die Haustüre.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • storfinenblog 23 Oktober, 2018 at 16:21 Reply

      Bisher haben wir auch immer geschnitzt. Aber diesmal musste es auch etwas für Innen sein. Und durch die Farbe halten sie sich ielleicht auch hier im Warmen ein wenig länger.

      Viel Spaß zur Halloweenzeit!

Leave a reply