Kompression – alles andere als ein Omastrumpf

372
20
Share:
Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Welche Kompression trägst Du und wie kombinierst Du sie?

Diese Frage ist mir schon unzählige Male gestellt worden und jetzt komme ich der Bitte doch mal nach, Euch zu zeigen, welche Kompression ich trage und welche Kleidung ich dazu kombiniere.

Ich bin eigentlich gar nicht der Mensch, der sich gerne fotografieren lässt. Als Modeblogger/in wäre so also schlicht aufgeschmissen. Da gibt es auch schon viele tolle Frauen, die das viel besser können. Allerdings tragen auch die wenigsten davon Kompression.

Das ist dann doch ein Grund dafür, der Welt zu zeigen, dass man sich auch in Kompression wohlfühlen kann und dass es sich dabei auf keinen Fall um „Omastrümpfe“ handelt, die man da so anhat. Vielleicht seid Ihr ja, wie ich früher, auf der Suche nach ein wenig Inspiration? Dann ist dieser Beitrag ganz sicher interessant für Euch.

Lange Rede…ach Ihr wisst schon. Ich leg jetzt einfach mal los. Und Tadaaa! Da ist es nun. Mein erstes Outfit rund um meine Strumpfhose medi mediven 550 in lila mit dem Fashion Element Flower.

Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Zartes Lila  – die kleine Schwester von UltraViolet

Auch wenn das Jahr schon fast um ist – die Modefarbe für 2018 ist schließlich Pantone UltraViolet. Wer mich kennt, weiß, wie sehr mich das begeistert. Schließlich liebe ich alles was violett, lila oder eben aus dieser Farbgruppe kommt. Selbst eine Wand in meinem Bad ist violett und beim Blick in meinen Kleiderschrank ist meine Lieblingsfarbe auch kaum zu übersehen.

Als dann die Trendfarben von medi bekanntgegeben wurden, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme. Aber nicht nur die neuen Farben haben mich überzeugt. Auch das neue Fashionelement „Flower“ hat es mir gleich angetan und so fiel meine Wahl für die neue Kompression genau auf diese Mischung. Und ich musste auch gar nicht lange überlegen, wie ich es kombiniere.

Wenn man den führenden Magazinen glauben darf, dann ist die Farbe Crocus Petal – ein heller Fliederton – im Herbst eine absolute Trendfarbe. Und die Farbe der medi Stumpfhose kommt dem verdammt nahe. Einem Herbstoutfit steht damit also nichts im Wege.

Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Ein Schrank voller Kleider

Hätte mir vor rund zwei Jahren jemanden gesagt, dass ich in naher Zukunft überwiegend Kleider trage, hätte ich ihm wohl den Vogel gezeigt. Doch man sollte niemals NIE sagen. Das habe ich mehr als einmal dieses Jahr feststellen müssen. Eigentlich ist das also nichts Neues für mich. Und doch wundere ich mich immer wieder darüber, wie sehr ich mich doch verändert habe.

In meinem Schrank wartete schon länger ein wunderbares Kleid darauf, endlich ausgeführt zu werden.

Ich muss zugeben, dass ich nicht ganz so experimentierfreudig in Sachen Farbkombinationen bin und lieber farblich aufeinander abgestimmte Kleidung trage. Und so findet sich das florale Muster der medi Kompressionsstrumpfhose Ton in Ton in den ebenfalls blumigen Stickereien des Kleides wieder.

Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Die florale, aufsteigende Ranke der Kompression wirkt nicht nur weiblich, sondern streckt dabei das Bein noch. So wirken Eure Beine noch einen Tick länger und schmäler. Das allein sorgt schon für ein tolles Gefühl.

Und auch das Kleid ist luftig, leicht und nebenbei auch noch richtig schick. Ob einfach in der Freizeit oder auch zu einem kleinen Fest – das Kleid lässt sich mit den verschiedensten Schuhen und Accessoires (natürlich farblich abgestimmt) kombinieren und man fühlt sich damit immer richtig angezogen. Diese Kombination gehört seit dem zu meinen allerliebsten Outfits.

Apropos Schuhe: als Frau mit Lipödem ist es nicht immer leicht Schuhe zu finden, die auch passen bzw. das Outfit abrunden. Flach müssen sie meist sein und bequem. Und eben auch mit Strumpfhose gut aussehen. Auch evtl. Schwellungen sollten kein Problem sein.

So schwöre ich schon lange auf breitere Halbschuhe, die z. B. Espadrilles nachempfunden sind. Am besten noch aus einem weichen, sich noch etwas dehnendem Material.

Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Ich fühle mich auch in Kompression wohl

Auch, wenn ich – wie viele Mädels  am Anfang – schlichtweg an einem tollen Outfit mit Kompression verzweifelt bin, fühle ich mich inzwischen wohler mit meiner „Stütze“, als ohne. Inzwischen trage ich meine Flachstrickstrümpfe und –strumpfhosen wirklich gerne. Sie lassen sich wunderbar mit Kleidern und Röcken kombinieren. Schick in Flachstrick muss also nicht kompliziert sein.

Und vor allem ist Flachstrick eines nicht: altmodisch, langweilig oder sogar unattraktiv.

Kompression-medi-lila-Flower-Lipödem-Outfit-Inspiration

Lust aufs Nachshoppen?

Kleid: Asos (ist gerade im Angebot)

Schuhe: Schuhtempel (nur noch wenige Größen erhältlich)

Schmuck: Bijou Brigitte (nicht mehr erhältlich, habe Euch eine Alternative verlinkt)

Kompressionsstrumpfhose: medi

Fotos: meine allerliebste Locke/Martina H.

20 comments

  1. L♥ebe was ist 7 Oktober, 2018 at 17:29 Reply

    ja da hast du dir ja wirklich einen stylischen Strumpf ausgesucht liebe Sandra! dass Kompressionsstrümpfe oder auch Strumpfhosen lange nicht mehr omamäßig aussehen müssen, habe ich auch vor einigen Jahren gemerkt! für meine Arbeit hab ich mir ein recht schickes Modell ausgesucht, dass sogar mit Soitze besetzt war 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:54 Reply

      Oh ja, da gibts inzwischen tolle Sachen. Sogar mit Svarowskikristallen ist das inzwischen möglich. Und die vielen Farben erst.
      Langweilig wird es sicher nicht mehr. Aber eine noch größere Auswahl gibt es bei Rundstrick.

  2. Marie-Theres Schindler 7 Oktober, 2018 at 20:05 Reply

    Hey, ich finde die Kompression passt hervorragend zu deinem Outfit! 🙂 Lila gehört zu meinen Lieblingsfarben. UNd du kannst gerne öfter Mode-Bilder posten, dein Lächeln ist einfach zauberhaft.
    Liebe Grüße,
    Marie

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:55 Reply

      Ui, noch ein lila-Fan. Wie schön.
      Hach, ich werd gerade echt rot. Danke für die lieben Worte!
      Herzliche Grüße an Dich
      Sandra

  3. Bea 7 Oktober, 2018 at 22:31 Reply

    Diese Kompressionsstrümpfe sehen überhaupt nicht aus als wären sie welche. Sie könnten auch normale Strumpfhosen sein. Und wenn man sie braucht, sind sie echt eine Hilfe. Ich brauche auch gelegentlich welche, wenn bei mir die Wasseransammlung wieder ansteigt, im Moment geht es. Ich merke mir die mal.

    Lieben Gruß, Bea.

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:57 Reply

      Mach das liebe Bea! Mir erleichtern sie jeden Tag, meine Füße fühlen sich darin inzwischen einfach wohler.
      Eigentlich merkt man ja nur an der Naht hinten, dass es Flachstrick ist, das stimmt. Dennoch schauen die Leute einfach, wenn man bei schönstem Wetter „dicke“ Strumpfhosen trägt.

  4. Avaganza 7 Oktober, 2018 at 23:45 Reply

    Oh, ich musste auch schon öfter Kompressionsstrümpfe tragen und ich fand es jedes Mal schrecklich! Aber du machst mir fast schon diese Strümpfe schmackhaft 😉 … denn du hast den perfekten Look dafür gefunden. Danke dir dafür!

    Liebe Grüße
    Verena

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 17:00 Reply

      Huhuu Verena!
      Du auch? Hast Du Venenprobleme? Man gewöhnt sich an alles. Vor allem dann, wenn man die Strümpfe und Strumpfhosen ja täglich tragen muss.
      Da macht man einfach irgendwann das Beste daraus.
      Sei lieb gegrüßt

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:58 Reply

      Danke Dir liebe Melissa!
      Vielleicht traue ich mich irgendwann auch mal mehr und zeig es hier.
      Sende Dir liebe Grüße
      Sandra

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:53 Reply

      Das hoffe ich liebe Alexandra. Es gibt viele, die da erst einmal verzweifeln. Aber man kann sich trotz der Kompression wirklich toll kleiden.
      Liebe Grüße an Dich!

    • storfinenblog 8 Oktober, 2018 at 16:59 Reply

      Huhuu Sarah,
      mir bleibt ja auch nix anderes übrig. Ich freue mich aber auch auf die Zeit nach den Operationen, bei denen ich die Flachstrick nicht mehr dauerhaft tragen muss.
      Ansonsten versuche ich bis dahin noch das Beste daraus zu machen.
      Liebe Grüße an Dich

  5. Sabrina 8 Oktober, 2018 at 20:38 Reply

    Hey, ich wusste gar nicht, dass es so schicke Kompressionsstrümpfe gibt. Dein Outfit sieht auf jeden Fall toll aus. LG Brina von EXPLORE-THE-OUTDOORS.COM

  6. Häsin 10 Oktober, 2018 at 11:36 Reply

    Prima, dass Du Dich getraut hast! Ich finds gut und sehr modern.
    Bin übrigens auch ein Fan von Ton in Ton oder zumindest zueinander passenden Tönen 😉

    LG Häsin

    • storfinenblog 13 Oktober, 2018 at 11:29 Reply

      Danke liebe Häsin!
      Mir wird immer gesagt, ich soll mich mehr trauen. Aber ich bin dann doch eher der vorsichtige Typ. Aber wer weiß, ielleicht versuche ich es doch mal mit ein wenig mehr Farbe.
      Auf jeden Fall möchte ich in Zukunft mehr „Styles“ vorstellen.
      Viele liebe Grüße!

Leave a reply